SAF Classic Bomberjacke Black

Classic Bomber

SAF Classic Bomberjacke

 

Das ist nicht einfach eine Jacke. Es ist eine Zeitmaschine in das Frankfurt Ende der Achtziger und  frühen Neunziger Jahre. Entweder Du hattest damals selbst eine, oder Du wolltest unbedingt eine haben. Vielleicht hast Du sie sogar noch. Irgendwo behütet im Schrank oder verstaut auf dem Dachboden, mit deinen VHS Tapes und deinen Lieblingscassetten. Sie passt dir nicht mehr, aber sie trägt soviel Erinnerungen in sich, dass Du es nicht übers Herz bringst, sie wegzugeben. Vielleicht warst Du aber auch zu jung, um eine zu tragen. Aber mit Sicherheit hatte dein großer Bruder eine. Oder die Jungs in der Raucherecke. Oder das Mädchen, in die Du unsterblich verliebt warst, die aber einfach eine Nummer zu cool für dich war.

SAF Bomber

Hochwertig gestickter Soulscript Patch, von Hand aufgenäht

Jeder Frankfurter hat seine eigene Geschichte mit einer schwarzen Bomberjacke. Es ist ein unbestrittener Frankfurter Streetwear Designklassiker. Heutzutage gibt es viele Jacken, die eine Bomberjacke sein wollen. Aber nur eine Tasche auf dem Ärmel macht noch keine Bomberjacke. Nur die Original MA-1 im Cut der US Airforce, ist DIE Bomberjacke. Sie macht subtile Geräusche, wenn Du dich bewegst, sie hält dich warm, wenn Du frierst, sie hält eine ganze Menge aus, und irgendwie beschützt sie dich. Du ziehst sie an, und willst sie nicht wieder ausziehen. Warum auch?

SAF Classic Bomberjacke

Meezy trägt XL

Nein, eine Bomberjacke kann man nicht besser machen. Man kann sie nur schöner machen. Das haben wir getan. In der Qualität, die deine neue Lieblingsjacke verdient. Eins noch: Nur Frankfurter fahren mit 14.000 Fans nach Bordeaux, um genau so eine Bomberjacke auf links zu tragen. Weil nur Frankfurter verstehen, was es bedeutet, mit einer Bomberjacke sein Leben zu verbringen.

STOFF AUS FRANKFURT Webetikett am Ärmel

STOFF AUS FRANKFURT Webetikett am Ärmel

* Widerstandsfähige, schwere Qualität
* 100% Polyester, gefüttert
* Beidseitig tragbar, innen Signalorangefarben
* Klassischer MA-1 Cut der US-Airforce
* Gewebter, Konturgestanzter Soulscript Stoff aus Frankfurt Patch
* Sorgfältig und mühsam von Hand aufgenäht
* Gewebtes Stoff aus Frankfurt Webetikett an der Ärmeltasche
* Robuster, schwerer Reissverschluss aus Messing, beidseitig verwen dbar

Achtung: Wir fertigen diese Jacke NUR auf Bestellung. Es ist ein sehr aufwändiger Prozess der jeweils fachmännisch von Hand vorgenommen werden muss. Maschinen können das nicht, das müssen Profis von Hand machen. Deshalb musst Du ab Bestellung mit 10-14 Tagen Lieferzeit rechnen. Aber dann… ist sie fertig. Deine Stoff aus Frankfurt Bomberjacke.

Alle Photos: NICOLA REHBEIN

 

To Create We Must Return

Live from the Vernissage

Live from the Vernissage

Oh yeah! Ein Großteil unserer Urban Art Ausstellung „To Create We Must Destroy“ ist wieder in The Lynx, der Bar im Wyndham Grand zu besichtigen. Hier könnt ihr euch Arbeiten von Frankfurter Künstlern aus den Bereichen Fotografie, Illustration, Graffiti und Streetart ansehen, und die Atmosphäre bei einem Drink an der Bar geniessen. Auch in Zukunft wird in dieser Location noch einiges passieren. Aber, das verraten wir Euch an anderer Stelle, wenn es soweit ist.

Die ausstellenden Künstler sind: DORIAN DIEFENBACH / MAC SULLIVAN / TOE ONE / POP YOUR COLOUR / MICHAEL HAZKIAHU / FUEGO FATAL / THOMAS GESSNER / NICOLA REHBEIN

THE LYNX
WYNDHAM GRAND
Wilhelm-Leuschner-Strasse 32
60328 Frankfurt

Das Hotel ist durchgehend geöffnet.

Schämt Euch! x Stoff aus Frankfurt

„Schämt Euch, ihr Sprayer!“

Mit diesen Worten titelte ein großes Käseblatt, als dieses Bild an der Autobahn auftauchte. Ein Blatt, dass weithin für seine Lügen bekannt ist, und wirklich keine Gelegenheit ausläßt, Menschen aufzuhetzen. Die Artikel, die zu diesem Bild veröffentlicht wurden, waren nicht nur voller Fehler, sondern vor allem: Voller Hass. Und sie hatten nur ein Ziel: Graffiti im Allgemeinen und Sprayer im Besonderen schlechtzureden.

Aber das hat natürlich nicht geklappt. Das Gegenteil ist der Fall. Wir Frankfurter LIEBEN dieses Bild! Jedesmal, wenn man über die A661 in die Stadt fährt, oder aus ihr heraus, macht es uns stolz auf unsere geliebte Stadt und zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht. Weil es die ganz eigene Frankfurter Haltung auf den Punkt bringt: Frankfurt is nothing to fuck with. So sind wir. Die ausgestreckten Mittelfinger richten sich an genau jene, die sich darüber aufregen. An alle, die unsere Stadt schlecht machen wollen. An alle, die Graffiti nur dann mögen, wenn es legal ist, und zahme Motive zeigt. Die Finger richten sich an Alle, die nicht verstehen, das Graffiti längst genauso zur Frankfurter Kultur zählt, wie Ebbelwoi und Handkäs. Und deswegen heisst dieses Shirt so, wie es heisst: Schämt Euch!

Dieses Shirt ist eine offizielle Collabo von Schämt Euch! und Stoff aus Frankfurt.

Fotografie und Film: Nicola Rehbein
Models: Jasmin und Pascal
Assistenz: Laura Ermel
Eine Studio Fatal Produktion
(c) Stoff aus Frankfurt 2015
All rights reserved.

 

To Create We Must Destroy – Vernissage @ The Lynx, Wyndham Grand

Nach über drei Monaten Arbeit, die von kurzen Nächten und langen Tagen geprägt waren, war es am Donnerstag abend endlich soweit. Im Rahmen der URBAN EXPERIENCE, der Veranstaltung des Wyndham Grand Hotels zur Bahnhofsviertelnacht am 20. August 2015, fand To Create We Must Destroy statt – unsere erste Gruppenausstellung zur Bahnhofsviertelnacht @ THE LYNX, der stylishen Hotelbar des Wyndham Grand Hotels in der Wilhelm-Leuschner-Strasse 34 in Frankfurt am Main.

Wer bei „Hotelbar“ jetzt an schummriges Licht und schweres Polster statt an eine Kunstausstellung denken sollte, liegt allerdings ganz falsch. Die Location ist in Wahrheit wie gemacht für Kunst.

Großartige Innenarchitektur, feinstes Interieur Design, geschmackvolle Designs und vor allem: nackte Betonsäulen. Gut, dass mit den nackten Betonsäulen hat sich mittlerweile gründlich geändert – und doch scheint es, als hätten die Säulen nur darauf gewartet, als Setting für unsere Arbeiten zu dienen.

DEJAN ANDRIC • POP YOUR COLOUR • DORIAN DIEFENBACH • FUEGO FATAL • THOMAS GESSNER • BABSI GRÄWE • MICHAEL HAZKIAHU • TOE ONE • NICOLA REHBEIN • MAC SULLIVAN – Zehn Frankfurter Künstler aus den Bereichen FOTOGRAFIE // GRAFFITI // ILLUSTRATION und MALEREI zeigen bis zum 3. September 2015 hier ihre Arbeiten.

DJ KITSUNE hat uns mit seinem Hammer Marathon-Set den Score für diesen unvergleichlichen Tag (und die Nacht!) geliefert. Graffiti Live-Performances von BABSI GRÄWE, BOMBER, MAC SULLIVAN und FUEGO FATAL vor Publikum auf der großzügigen Terrasse statt, wo das Team des Hotels mit frisch gegrillten Burgern und leckeren Drinks für das leibliche Wohl sorgten.

Kurz gesagt: Ihr habt ganz schön was verpasst, wenn ihr nicht da wart.

Vielen Dank an Alle, die mit uns gefeiert haben. Jeden Einzelnen. Mit eurem Besuch habt ihr das erst zu einem unvergesslichen Tag gemacht. Ein spezieller Dank an Gisbert Kern, dem General Manager des Wyndham Grand, an Matthias Tepel, Director of Sales, Danke an Samia <3 und jeden einzelnen Mitarbeiter des Hauses, sowie die Künstler, die überall mit angepackt haben: Wie Ihr das alle gerockt habt … Wahnsinn! Das war wirklich Five Star Level. Respekt! Der letzte Shout-Out muss an Jozef „Hardest Working Man“ Marzinak gehen, der in aller Seelenruhe trotz schweißtreibender Arbeit für uns die Bilder gehängt hat. Danke an euch alle.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 3. September 2015. Das Hotel ist durchgehend geöffnet.
Termine für Führungen mit dem Kurator Jorge Labraña aka Fuego Fatal geben wir Anfang der Woche bekannt. Presseanfragen bitte an: info@stoffausfrankfurt.de

Die Finissage findet am 3. September statt. Details werden demnächst bekanntgegeben.

Alle Fotos (c) NICOLA REHBEIN PHOTOGRAPHY

Introducing: DORIAN DIEFENBACH

DORIAN DIEFENBACH fotografiert von NICOLA REHBEIN

DORIAN DIEFENBACH, fotografiert von NICOLA REHBEIN

Der Siebte Künstler unserer Ausstellung ist DORIAN DIEFENBACH.
Ein Fotokünstler, der in den letzten Jahren sehr intensiv an seinem Stil gearbeitet hat, und eine Bildsprache entwickelt hat, die er in seiner Serie „Frankfurt Noir“ erstmals bei unserer Ausstellung zeigt.

DIEFENBACHs Fotografien Frankfurter Architektur wirken auf den ersten Blick unwirklich, aber sie sind keineswegs am Rechner komponiert, sondern genauso aufgenommen worden. Hier und da nimmt er etwas weg, aber er addiert nie etwas dazu, Die Ansichten, die er dabei zeigt, sind weit weg von den üblichen Perspektiven, die man von Frankfurt kennt. Die Gebäude wirken wie skulpturiert, sein Spiel mit Licht und Schatten ist detailreich und ungesehen.

Für To Create We Must Destroy hat er seine persönlichen vier Highlights aus der Serie gewählt.

Hier geht’s zur Facebook Veranstaltung

DORIAN DIEFENBACH

DORIAN DIEFENBACH

 

Introducing: Mac Sullivan

MacSullivan_web

MAC SULLIVAN

MacSullivan ist Illustrator und Graffitiwriter. Vielleicht kennt ihr ihn von unserer ersten Collabo, dem Heart Of The City Shirt. Er lebt und arbeitet in 
unserer schönen Stadt am Main. Und das ist verdammt gut so. Seine Kunst bereichert die Rhein-Main Szene schon seit 
vielen Jahren, und es gibt nicht viele, die ähnlich vielseitig und anspruchsvoll arbeiten wie er. Auf Genres will er sich nicht festlegen lassen – genausowenig wie auf Materialien, Untergründe oder Motivwelten. Sein einzigarter Stil ist detailreich, seine Bilder voller Ebenen, die es zu entschlüsseln gilt, bevor sich ihre gesamte Wucht entfalten kann.

Für die Ausstellung hat er großformatige Illustrationen entworfen, die das Thema To Create We Must Destroy reflektieren und das gewaltige Potential des Künstlers offenbaren.

Die Ausstellung wird noch bis zum 3. September im Wyndham Grand Hotel Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Strasse 34 gezeigt. Die Finissage findet ab 19h dort statt.

MAC SULLIVAN

MAC SULLIVAN

Introducing: POP YOUR COLOUR aka PYC

POP YOUR COLOUR

POP YOUR COLOUR

POP YOUR COLOUR aka PYC ist der nächste Artist, den wir euch vorstellen möchten. Obwohl wir das nicht wirklich müssten. Seine charakteristischen Figuren und stilisierten Häuser sind so eigenständig, dass man sie nicht vergisst, wenn man sie einmal gesehen hat. Umso schöner ist es, wenn man ihnen überraschenderweise in den Häuserschluchten Frankfurts begegnet. Jeder, der uns ein wenig verfolgt, kennt seine Arbeiten von unseren zahlreichen Kollaborationen, die wir seit Tag Eins unseres Bestehens pflegen.

Hauptsächlich mit Markern brettert PYC konsequent seine Styles auf allerlei Untergründe, die ihm in die Quere kommen. Seine Styles fliessen mit viel Liebe zum Detail durch den groben Filz und hinterlasssen mit Tusche getaggte Characters, Szenerien und Landschaften, an denen man sich kaum satt sehen kann.

Für To Create We Must Destroy hat er großformatige Szenen seiner ganz eigenen illustrativen Architektur geschaffen, in denen es von seinen ebenso charmanten wie skurrilen Figuren nur so wimmelt.

Hier geht’s direkt zum Facebook Event

PYC

PYC

In der Bahnhofsviertelnacht lassen wirs krachen.

150810_plakat_04

TO CREATE WE MUST DESTROY

Am 20. August 2015, am Tag der Bahnhofsviertelnacht möchten wir euch zu einer ganz besonderen Veranstaltung einladen. In Kooperation mit dem Wyndham Grand Hotel Frankfurt präsentieren wir euch in einer wunderschönen Lobby und Lounge direkt am Mainufer TO CREATE WE MUST DESTROY, eine Urban Art Ausstellung mit Arbeiten von: DEJAN ANDRIC • DORIAN DIEFENBACH • FUEGO FATAL  • THOMAS GESSNER • MICHAEL HAZKIAHU • BABSI GRÄWE  • TOE ONE • NICOLA REHBEIN • MAC SULLIVAN

Die Vernissage findet am 20. August 2015 ab 16h im Rahmen der Wyndham Grand Urban Experience @ THE LYNX statt. Mit Live Graffiti Performances von BOMBER • MAC SULLIVAN • FUEGO FATAL • BABSI GRÄWE. statt. Das Event wird musikalisch von DJ KITSUNE begleitet. Die Künstler sind anwesend.

Die Ausstellung wird vom 20.08.2015 bis 03.09.2015 gezeigt, und ist täglich durchgehend geöffnet

Hier geht’s zur Facebook Veranstaltung

Hier geht’s zur Website

Presseanfragen bitte an: info@stoffausfrankfurt.de

 

SAFXV – Neue Kollektion Late Summer 2015

Stoff aus Frankfurt XV

Stoff aus Frankfurt XV

Lange hat es gedauert…  Aber endlich ist sie da: Unsere Spätsommer Kollektion 2015. 100% Organic und nachhaltig produziert. Schmutzig produzieren können andere. Wir machen da nicht mit.

Und, wenn sich das Wetter sich schon nicht an den Kalender hält… tun wir das auch nicht. Sondern zeigen euch die Neuigkeiten genau dann, wenn sie fertig sind.

Wir zeigen euch neue Cuts, neue Motive, bekannte Motive, die wir anders geflippt haben. Es gibt jeweils sechs neue Teile für Ladies und sechs neue Teile für Männer. Plus X. Was das X ist, erfahrt ihr dann, wenn wir es euch präsentieren. X steht für die Unbekannte, mit der Ihr bei uns immer rechnen könnt. Etwas, das ihr nicht erwartet. Etwas, dass genau dann erhältlich sein wird, wenn wir darüber reden.

Überhaupt ändert sich viel bei uns. Hauptsächlich zum Guten. Wir sind selbst gespannt, was alles passiert, und wie es euch gefällt, wenn wir die nächste Katze aus dem Sack lassen.

Viel Spaß mit unserer neuen Kollektion!
>> Hier kommt ihr direkt zu unserem Onlineshop.

STOFF AUS FRANKFURT
2015

To Create We Must Destroy

Handlettered von Tobias Saul für STOFF AUS FRANKFURT

SCRIPT Unisex Classic Shirt Black White

SCRIPT Unisex Classic Shirt Black White

 

To Create We Must Destroy

Nur, weil etwas schon immer so war, heisst es nicht, dass es auch so bleiben muss.
Es tut wirklich gut, hin und wieder seinen Standpunkt zu überprüfen, um zu sehen,
ob man auch wirklich noch an diesem steht. Vielleicht ist man längst einen Schritt weiter.

Denn wenn Du immer nur das tust, was Du schon immer getan hast,
wirst Du auch immer nur das sehen, was Du schon kennst.

Und genau deswegen muss man manchmal etwas zerstören, um etwas Neues zu schaffen.

Alte Überzeugungen, die man nur aus Reflex mit sich herumträgt. Routinen, über die man garnicht mehr nachdenkt. Schlechte Angewohnheiten und graue Wände.

To Create We Must Destroy

Wir möchten zum Beispiel die Vorstellung zerstören, gute Gestaltung käme aus dem Computer. Das ist natürlich Quatsch. Gute Gestaltung entsteht in guten Köpfen. Der Computer ist nur das Werkzeug, diese Ideen umzusetzen. Deswegen arbeiten wir am liebsten direkt mit den Kreativen zusammen, deren Gedanken wir lieben. Unsere Lieblings-Werkzeuge sind dabei immer noch: unsere Hände.

Unser neues Motiv ist von unserem Lieblings-Lettering Artist TOBIAS SAUL gestaltet worden. Natürlich von Hand. Nicht, weil er keinen Rechner hat. Sondern, weil man für  gute Gestaltung einfach keinen braucht.

Stoff aus Frankfurt 2015

Handlettering: TOBIAS SAUL
Photography & Cinematography: NICOLA REHBEIN 
Models: MARLA & CHARLIE

To Create We Must Destroy

Handlettered von Tobias Saul für STOFF AUS FRANKFURT

To Create We Must Destroy

Handlettered von Tobias Saul für STOFF AUS FRANKFURT

 

 

TCWMD Female Sleeveless Top White Black

TCWMD Female Sleeveless Top White Black

To Create We Must Destroy

TCWMD Male Classic Shirt White Black

 

 

NICOLA REHBEIN x STOFF AUS FRANKFURT™

„Seit ich denken kann, interessiere ich mich für Fotografie.
Der Gedanke daran, in der Lage zu sein, einen Moment oder ein Gefühl mit nur einem Knopfdruck festzuhalten, hat mich schon immer umgehauen.“

Nicola Rehbein

NICOLA REHBEIN fotografiert von Robin Franzmann

Von Fuego Fatal

NICOLA REHBEIN ist ein verdammt talentierter Fotograf aus Frankfurt am Main. Einen großen Teil seiner Jugend hat er allerdings in Südafrika, am Kap der guten Hoffnung verbracht. Kennengelernt haben wir uns, als er gerade frisch vom Tafelberg aus Südafrika nach Frankfurt kam. Wir malten eine Wand, und er fotografierte nebenbei. Soweit so normal – mit dem kleinen Unterschied, dass er analog fotografierte. Das fand ich ziemlich ungewöhnlich für einen damals gerade 16-jährigen. Jetzt werdet ihr sagen, dass eine analoge Cam neben einem Fixie zur Erstausstattung jeden Hipsters gehört – und ihr habt nicht ganz unrecht damit. Aber im Gegensatz zu den Kids, die heutzutage die analoge Leica ihres Daddys um den Hals tragen, wie Rapkids vor 10 Jahren fake Ruff Ryders Ketten, haben wir es hier mit einem jungen Mann zu tun, der sie auch benutzt hat. Jemand, der seine Bestimmung durch den Sucher gefunden hat.

Unser erstes Treffen ist mittlerweile einige Jahre her, und als ich letztes Jahr die Entwicklung seiner Fotos verfolgte, war mir klar, dass Frankfurt vielleicht einen Writer verloren hatte – aber dafür einen ernstzunehmenden Fotografen dazugewonnen hatte. Nur dopes Zeug, was der Kerl mittlerweile abliefert.

Als er mir Ende letzten Jahres erzählte,  dass er in Südafrika überwintern würde, fügten sich die Dinge. Und so kam es, dass STOFF AUS FRANKFURT™ an den südlichsten Zipfel Afrikas gelangte. Das Ergebnis seht ihr in diesen Arbeiten, die sich über drei Shootings erstrecken. Wir lieben jedes einzelne der Bilder, und freuen uns jetzt schon auf weitere Shootings.

Spezieller Dank geht an Sina Aurelie (yeah!), Oisin Dohetry, die Models Eleanor, Natalie und Jason sowie alle, die dabei mitgeholfen haben, damit diese Bilder entstehen konnten. Vor allem aber an den Künstler am Auslöser: NICOLA REHBEIN. Ich bin verdammt sicher, dass die Welt noch viele deiner Bilder sehen wird.

Auf seinem Blog könnt ihr euch mehr seiner Arbeiten ansehen. Hier findet ihr ihn auf Instagram oder Facebook.

 

A DAY WITH ELEANOR.

„Die erste Location war ein Parkplatz im CBD, nichts wirklich spektakuläres. Die zweite Location hingegen, ist einer meiner absoluten Lieblingsplätze auf der Welt. Es ist ein alter Steinbruch, der zum Nationalpark am Tafelberg  gehört. Er liegt direkt über der Stadt. Ein absolutes Paradies, das nur 5 Minuten von der Stadt entfernt liegt.

No slide available, click here to add a new one

Eleanor trägt:

STICKSTOFF Female Low Cut Racerback

HEART OF THE CITY Female Rolled Sleeve Tunic Shirt

Model: Eleanor Garrett
Assistenz: Sina Aurelie
Kleidung: STOFF AUS FRANKFURT™
Location: Kapstadt, Südafrika

No slide available, click here to add a new one

 

A DAY WITH NATALIE.

„Als Kontrast zu der Kleidung, dachten wir daran, das nächste Shooting an einer sehr sauberen und subtilen Indoor location zu machen. Ich denke, das hat sehr gut funktioniert. Es hat auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht, mit Natalie zu arbeiten. Mehr ist dazu eigentlich nicht zu sagen, außer: Seht euch die Ergebnisse an.“

No slide available, click here to add a new one

Natalie trägt:

Stickstoff Low Cut Racerback White / Dirty Cyan

Stickstoff Female Low Cut Racerback Black / White

Model: Natalie Ransome
Assistenz: Sina Aurelie
Kleidung: STOFF AUS FRANKFURT™
Location: Kapstadt, Südafrika

No slide available, click here to add a new one

 

A DAY WITH JASON.

„Die Designs der Shirts sind zum Teil Graffiti-inspiriert – die meisten davon sogar von Graffiti Künstlern wie Mac Sullivan gestaltet. Hier könnt ihr euch einige seiner Arbeiten auf Facebook ansehen.

Wir haben den Shoot also wieder zurück auf die Straße gebracht, und das Ganze im Lifestyle eines Graffitiwriters angesiedelt. Als ehemaliger Writer wußte ich genauso wie das Model (der aktiv in der Graffitiszene Kapstadts involviert ist) aus eigener Erfahrung, wie dieser Shoot auszusehen hatte.“

No slide available, click here to add a new one

Jason trägt:

HEART OF THE CITY Male Classic Shirt

ROSEMARIE Male Classic Jersey White

SCRIPT Snapback

Model: Jason O’Driscoll
Assistenz: Sina Aurelie und Oisin Dohetry
Kleidung: STOFF AUS FRANKFURT™
Location: Kapstadt, Südafrika

 

„Wir trafen uns in Woodstock, einem Vorort, der eine Mischung aus Verbrechen, Drogen und Gangaktivitäten ist – umgeben von wunderschönen, alten viktorianischen Häusern, die von Hipstern bevölkert sind. Wir entschlossen uns, lieber an die Zuglinie zu gehen. Züge faszinieren mich schon, seit ich ein kleiner Junge war. Stundenlang könnte ich dabei zu sehen, wie mit Graffiti bemalte Züge an mir vorbeifahren.

Ich habe eine Menge interessanter Erfahrungen bei diesem Shoot gemacht. Aber die Beste war, den Tag mit einem full polony Gatsby, einem Sandwich, das aus den Cape Flats, zu beenden.“

No slide available, click here to add a new one

 

 

 

 

BOOOM!

hoodlens aka Thomas Gessner

Thomas Gessner – aka hoodlens – ist ein waschechter „Frankfurter Bubb“. Beruflich seit über 25 Jahren als Kreativer für renommierte internationale Kunden tätig, widmet er seine Freizeit der Fotografie. Seinem besonderen Interesse gelten dabei einzigartige Momente mit unkonventionellem und expressivem Charakter in unserer Heimatstadt.

Der Künstlername hoodlens ist abgeleitet von dem fotografischen Begriff „lenshood“, der Streulichtblende. Hoodlens – die Nachbarschaft im Fokus. Mit dem Auge für das perfekte Bild eines perfekten Moments, den man nicht jeden Tag vor die Linse bekommt.
Ansonsten … trifft man ihn regelmäßig im Waldstadion. Wenn er nicht gerade beruflich auf Reisen und dort auf Motivsuche ist.

Sein erstes Bild bei STOFF AUS FRANKFURT ist die Sprengung des AfE Turms am Unigelände in Bockenheim vom Februar 2014. Ein Bild, geschossen aus einer Position, die nur ihm exklusiv vorbehalten war. So exklusiv, dass sogar Sprengmeister Eduard Reisch bestimmte Bilder aus seiner High Speed Serie für seine Selbstdarstellung erworben hat.

„BOOOM“ – einzigartig aufgearbeitet und als Einzel- oder Serienaufnahme produziert.

Ein 90x6o cm großes Exponat ist bei OBSCURA STYLES in der Glauburgstrasse 16 ausgestellt und kann dort besichtigt werden.

Wir freuen uns sehr, auch in Zukunft weitere Bilder aus seiner Dunkelkammer ans Tageslicht zu befördern- Damit ihr eure Wände mit spannenden und außergewöhnlichen Motiven abseits des Mainstreams bereichern könnt.

Direktabholung nach Termin auf der Mainzer Landstrasse 225, solange vorrätig. Ansonsten 10-14 Tage Lieferzeit. Weitere Details findet ihr in der Produktbeschreibung.

"BOOOM"

„BOOOM“

 

BOOOM Detail

BOOOM Detail

 

BOOOM Detail 2

BOOOM Detail 2

 

 

 

 

Kommendes Wochenende: Stoff aus Frankfurt x Stilblüten am Stand B30

140912_lilabraunfb1

Als im September 2010 Stoff aus Frankfurt das Licht der Welt erblickte, hatten wir viele Träume. Einer davon war, irgendwann mal auf der STILBLÜTEN ausstellen zu können.

Und jetzt, vier Jahre später ist es soweit.

Dieses Wochenende findet die STILBLÜTEN, das Festival für Mode & Design in Frankfurt statt. Und wir sind dieses Mal dabei. Und zeigen euch (und dem Rest der Welt) wer wir sind, und was wir so machen. Mit im Gepäck: Eine ganze Reihe Neuigkeiten. Neue Materialien, neue, eigene Designs, neue Produkte. Freut euch auf neue Sweatshirts, Slingbags, Gymbags, Leinwände und und und. Selbstverständlich haben wir auch unseren aktuellen Bestand dabei.

Wir freuen uns auf darauf, neue und alte Bekannte zu treffen, auf nette Gespräche mit Kollegen und Kunden, auf euer Feedback zu unseren neuen Teilen, und auf alles andere, was kommen möge. Kommt vorbei, unterstützt junges Design abseits des Mainstream und laßt euch von der Kreativität von über 80 Designern und Entrepreneurs inspirieren.
Außerdem ist bald Weihnachten, und da gibt es garantiert jede Menge schöne Dinge zu entdecken.

Unser Bonus für Euch: Gegen Vorlage der Eintrittskarte erhalten die ersten 10 Kunden den Eintrittspreis auf Einkäufe über 50,00€ angerechnet. Wir schenken euch quasi den Eintritt.

Wir freuen uns sehr auf diese Messe, und natürlich auf jeden von Euch, der uns besuchen kommt. Ihr findet uns an Stand B30. Also ganz hinten. Wie früher im Bus oder in der Schule. Ain’t a damn thing changed. Wir sehen uns!

 

STILBLÜTEN 2014
Mercedes-Benz Niederlassung Frankfurt/Offenbach
Hanauer Landstr. 121
60314 Frankfurt

Öffnungszeiten:

Freitag I 5. Dezember 2014 14.00 bis 21.00 Uhr
Samstag I 6. Dezember 2014 10.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag I 7. Dezember 2014 10.00 bis 18.00 Uhr

Stilblüten Offiziell

Besucherinfo

Festivalprogramm

Die Designer

 

 

 

 

Samstag abend! SPOT Vernissage x Bristol Bar x Stoff aus Frankfurt POP-UP Store

SPOTxBristol Bar

Wer ohne Tomaten auf den Augen auf Frankfurts Strassen unterwegs ist, dürfte seine Arbeiten kennen. Und, wer die Geschichte unseres Labels etwas verfolgt hat, weiß, von wem die Rede ist. Vom wohl meistgeliebten Straßenkünstlers Frankfurts: SPOT aka TopSpot aka Der-mit-den-Figuren-die-überall-sind. Ab Samstag stellt er nun in der BRISTOL BAR aus, einer unseren Lieblingsbars in der Stadt. Da dürfen wir natürlich nicht fehlen, und schlagen am Samstag von 18h bis in die Puppen unsere Zelte für einen POP-UP-STORE auf. Nur ohne Zelte, aber dafür mit allem, was wir zu bieten haben.

Richtig gelesen: Wir bringen tatsächlich unser gesamtes Sortiment mit, und stellen im Foyer des Bristol Hotels aus. Am Samstag also Kunst gucken, Drinks trinken und Klamotten kaufen. Klingt nach nem Plan, wenn ihr uns fragt.

Wir freuen uns auf euch!
Und auf die Kunst! Und auf die Drinks!

Samstag, 29.11.2014
ab 18 Uhr
BRISTOL BAR
Ludwigstrasse 15
60327 Frankfurt am Main
Hier geht’s zur Facebook Veranstaltung

STOFF AUS FRANKFURT ONLINESTORE
Und hier zu unserem Onlineshop, wo es noch bis Ende November 20% Rabatt gibt! Woo-Hoo!

 

Bristol Bar 2

Bristol Bar

 

Bristol Bar 1

Bristol Bar

 

SAF Script Male

STOFF AUS FRANKFURT Script Male

 

Heart Of The City Female Shirt

Heart Of The City
Female Shirt

 

Heart of the City Hangtag

Heart of the City
Hangtag

 

SAF14 Script Snapback - All Black Everything

SAF14 Script Snapback – All Black Everything

 

20% auf alles – Wir brauchen Platz für Neues!

20-Prozent-Rabatt

Wir brauchen Platz im Lager.

Deswegen gibt es ab sofort 20% Rabatt auf alles,

was ihr in unserem OnlineShop findet.

Einfach ganz normal bestellen, und beim Zahlungsvorgang folgenden RabattCode eingeben:

COOLESACHE

Beim Bezahlvorgang werden euch dann 20% Rabatt abgezogen und angezeigt.

Die Aktion gilt bis einschliesslich 30. November, und nur solange der Vorrat reicht. Die Aktionsware ist vom Umtausch ausgeschlossen. Diese Aktion beschränkt sich auf den STOFF AUS FRANKFURT Onlineshop und auf den Lagerdirektverkauf.

Wenn es nicht von Hand ist, hat es keine Seele.

SAF SOUL SCRIPT

SAF SOUL SCRIPT in the making

Gestaltung kann jeder. Man braucht nur einen Computer, ein paar Schriften – und los geht’s. Dann setzt man mit den Schriften ein paar witzige Sprüche, die man irgendwo gelesen hat. Oder verändert ein Logo, das sich jemand anderes ausgedacht hat. Oder – gaanz kreativ: Man klaut einfach gleich ein Logo einer bekannten Band oder Marke. So geht das doch, oder? Machen doch alle so!

Wir verstehen unter Gestaltung und Kreativität etwas anderes. Am Anfang steht die Idee. Da rauchen Köpfe, da wird Papier vollgekritzelt, diskutiert und debattiert, und am Ende … landet das meiste davon in der Tonne. Das, was wir wirklich wirklich gut finden, entwickeln wir dann weiter. Das dauert eine ganze Weile. Wochen und Monate. Wir probieren viel aus, suchen die richtigen Leute für die einzelnen Aufgaben, verbessern hier und da nochmal, und erst dann … fangen wir an, zu produzieren. Und dann kommen – nach der ganzen Kopfarbeit – wieder ganz viele Hände ins Spiel. Zum Beispiel Hände, die erstmal die Schrift gestalten, mit der wir arbeiten wollen. So richtig mit Bleistift und Fineliner und gaanz viel Disziplin. Aber vor allem: Mit ganz viel Seele. Erst wenn das steht, schalten wir den Computer an. Und dann wird aus einer handgemachten Skizze eine digitale Vorlage. Natürlich auch wieder von Hand. Damit wir das Ergebnis noch besser wird, als es schon ist. Und, damit wir es euch optimal präsentieren können.
Auf all das legen wir sehr viel Wert. Wir machen da auch keine Kompromisse. Deswegen dauert es manchmal etwas länger, bis wir euch etwas Neues zeigen. Weil wir davon überzeugt sind, dass Originalität, harte Arbeit, langjährige Erfahrung, handwerkliche Fertigkeiten und kritisches Hinterfragen den Unterschied machen. Denn wir finden: Wenn es nicht von Hand ist, hat es keine Seele. Und wenn es keine Seele hat, ist es nicht von uns.

Das ist für uns Gestaltung mit Haltung. Das ist Stoff aus Frankfurt.

Coming very soon:
SAF SOUL SCRIPT
Artist: Tobias Saul

SAF SOUL SCRIPT

SAF SOUL SCRIPT in the making

Zu Besuch bei: made by miko

Mitten in Bornheim und unweit des Günthersburgparks liegt ein kleiner, aber sehr feiner Fashion-Concept Store namens made by miko.
In der Martin-Luther-Str. 62, um ganz genau zu sein.

In privater Atmosphäre bietet die ausgebildete Damenschneiderin und staatlich geprüften Modedesignerin Milena Kossmann ihre eigens geschneiderte Kollektion, hübsche Accessoires und andere schöne Dinge an. Natürlich aus hauptsächlich nachhaltigen und feinsten Materialien.
Auch einige ausgesuchte Stoff aus Frankfurt Produkte finden sich dort. Ganz exklusiv gibt es bei made by miko übrigens die streng limitierten Stoff aus Frankfurt Jerseykleider zu sehen und zu kaufen. Diese Kleider entstammen nämlich ihrer Schere, und sind in enger Zusammenarbeit mit der Designerin entstanden. Ihr Stil ist schlicht und stylish, schnörkellos und trifft gerade deswegen voll ins Herz junger, modebewußter Frauen. Mode aus Frankfurt, handmade with love.

Alles, was es bei made by miko zu sehen gibt, kann man selbstverständlich auch kaufen, oder sich sprichwörtlich auf den Leib schneidern lassen. Denn der Name made by miko ist Programm: Hier wird noch von Hand, mit Freude am Design und Respekt gegenüber der Natur gearbeitet. Definitiv einen Besuch wert, und ein weiterer Beweis dafür, wieviel kreatives und unternehmerisches Potential in Frankfurt steckt. Wir freuen uns sehr, dass unsere Produkte bei made by miko zu haben sind.

made by miko
Inhaberin: Milena Kossmann
Martin-Luther-Str. 62
60389 Frankfurt am Main
http://www.madebymiko.de
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 11-19 Uhr
Samstag: 11-15 Uhr
Montag: Ruhetag
Folgt made by miko auf Facebook

Inhaberin Milena Kossmann

Designerin Milena Kossmann mit SAF14 Trucker Snapback
Foto: Florian Geiger

 

 

DSC_0584_small

 

DSC_0272_small

 

Kleid_mintkorr

 

Kleid_07_small

 

Kleid_03_small

 

Kleid_01_small

 

Hose_02_small

 

Guertel_1024

Taschen_1024

 

 

 

Oh Yeah! Am Samstag steigt wieder unsere Lieblingsparty in der Hood!

FRL Zuckerminz

FRL Zuckerminz

Am Samstag, den 6. September 2014 findet zum vierten Mal „Fräulein Zuckerminz‘ Designgesellschaft“ in der Christuskirche am Merianplatz 13, in Frankfurt statt. Die beiden Fräuleins Zuckerminz laden euch und die Frankfurter Designgesellschaft auf die untere Bergerstrasse ein. Der Designmarkt ist eine Plattform für Frankfurter Designer und Kreative, die Unikate & Kleinserien selbst produzieren. Über 30 Aussteller zeigen euch, was in Frankfurt so geht.

Wer diese Veranstaltung schon einmal besucht hat, weiss, dass es sich um nichts weniger als die schönste Frankfurter Veranstaltung handelt, was junges Design, DIY und Selbstgemachtes angeht. Finden wir jedenfalls. Und deswegen würden wir uns sehr freuen, euch alle am Samstag dort zu treffen. Damit ihr euch selbst ein Bild davon machen könnt. Schaut euch an, was die beiden Fräuleins wieder Großartiges auf die Beine gestellt haben. Seht, welches großartige Potential an Machern in dieser Stadt schlummert. Und verliebt euch in wunderschöne, selbstkreierte Dinge, denen ihr garantiert begegnen werdet.

Wir werden – wie jedes Jahr – an unserem Stammplätzchen unter der Treppe zu finden sein. Zwischen den Stockwerken, zwischen den Welten. Also da, wo wir uns am wohlsten fühlen. Und ja, natürlich haben wir wieder alles dabei, was wir im Angebot haben. Darunter sind auch Artikel, die wir exklusiv auf Märkten anbieten, und die es nicht im Onlineshop zu kaufen gibt.

Wir sehen uns am Samstag!

Hier der Link zu Google Maps

Hier alle Infos zur Anfahrt

Strictly for the Heads: Die SAF14 Script Snapbacks.

Snapbacks sind nicht jedermanns Sache. Das ist uns vollkommen bewußt, und vielleicht auch ganz gut so. Wir jedenfalls lieben Snapbacks. Deswegen haben wir uns vorgenommen, selbst welche zu machen. Und zwar in Frankfurt. Nicht einfach ne Email nach Asien schicken und eine Kiste bestellen. Das kann ja jeder. Wir finden, dass ohnehin schon viel zu viele Flugzeuge durch die Gegend fliegen. Wegen unserer paar Snapbacks  muss da nicht noch eine Boeing Kerosin verblasen. Das ist nicht cool. Und überhaupt, wie entsteht die Mütze? Wer arbeitet da? Unter welchen Bedingungen? Was machen wir, wenn wir etwas ändern wollen? Nein, das ist nicht unser Ding. Da rennen wir uns lieber persönlich hier in der Gegend die Hacken ab. Und siehe da: Es geht. Jedenfalls fast.

Solange wir die komplette Mütze nicht in vergleichbarer Qualität selbst herstellen können, und wir welche nehmen müssen, die in Asien hergestellt werden, weil tatsächlich ausnahmslos alle dort produziert werden, wollten wir aber mindestens die finale Produktion, das handgeletterte Logodesign und die Veredlung – also den Stick – unbedingt in Frankfurt produzieren, koordinieren und überwachen. Es war echt nicht so ganz leicht, das hinzubekommen, wie wir das wollten… aber: Wir haben es geschafft.  Und jetzt können wir euch (nicht ganz ohne Stolz) endlich unseren ersten Schwung Snapbacks zeigen. Wir hoffen, Sie gefallen euch genauso gut wie uns. Und, wenn das so ist, machen wir garantiert so schnell wie möglich wieder welche. Wir haben da definitiv noch einiges vor.

Wie immer, gibt es erstmal nur eine kleine Auflage. Wer zuerst kommt, trägt zuerst.

Klick auf die Bilder für den direkten Link zum Produkt im Onlinestore.

SAF14 Script Snapback - All Black Everything

SAF14 Script Snapback – All Black Everything

Connaisseure wissen, was Sache ist: Eine schwarze Snapback mit schwarzem Stick ist sowas wie der Smoking unter den Kopfbedeckungen. Habe ich gerade Smoking gesagt?
„Das kleine Schwarze“ wäre genauso richtig gewesen, da diese Snapback Frauen ebenso gut kleidet wie Männer. Genauso edel wie subtil komplettiert, was sage ich– krönt dieses exzellente Teil dein Haupt.

•    Schwarzer STOFF Frankfurt Stick in hochwertigem 3-D Puff
•    Schwarzer Frankfurter Kreuz Stick an der Seite
•    Schwarzer Schild, Schwarze Luftösen und Schwarzer Knopf
•    Snapback in Yupoong Qualität
•    Material: 83% Acrylic, 15% Wool, 2% PU Spandex
•    Handgelettertes Design entworfen und gestickt in Frankfurt am Main

 

Snapback_Trucker_Mesh_Vorne

SAF14 Script Trucker Mesh Snapback – Black & White

Ahh, furchtbar, dass der Produktname komplett englisch ist. Aber, sind wir mal ehrlich: „Lastwagenfahrer Netzmaschen Schnapprücken Schwarz Weiss“ klingt halt echt nicht geil. Und wird dieser freshen Cap auch einfach nicht gerecht. Und, wer Laster hat, ist ja gewissermassen eh berechtigt. Auch hier sind nicht viele da, werden wir aber definitiv in die Kollektion aufnehmen.

•    Weisser STOFF Frankfurt Stick in hochwertigem 3-D Puff
•    Schwarzer Schild, weisses Mesh und schwarzer Knopf
•    Trucker Mesh Snapback in Yupoong Qualität
•    Material: 47% Cotton / 25% Polyester/ 28% Nylon
•    Handgelettertes Design entworfen und gestickt in Frankfurt am Main

 

Snapback-Black-Red-Vorne

SAF14 Script Snapback – Black and Red

Nur wenige Farbcombos passen so großartig zusammen wie Schwarz und Rot. Wir Frankfurter wissen das nur zu gut. Und wir reden hier sicher nicht von Politik. Aber, auch wer nicht unbedingt etwas für Fußball übrig hat, macht mit dieser Snapback eine gute Figur. Mit dezentem schwarzen Stick vorne und auf der Seite.

•    Schwarzer STOFF Frankfurt Stick in hochwertigem 3-D Puff
•    Schwarzer Frankfurter Kreuz Stick an der Seite
•    Roter Schild, rote Luftösen und roter Knopf
•    Snapback in Yupoong Qualität
•    Material: 83% Acrylic, 15% Wool, 2% PU Spandex
•    Handgelettertes Design entworfen und gestickt in Frankfurt am Main

Light-Grey-Weiss-Fitted-Vorne

SAF14 Script Premium Fitted – Lightgrey

Auch sehr edel ist diese Farbcombo für unsere Premium Fitteds, also Caps ohne Snapbackleiste. Der leuchtend weisse 3-D Puff Stick auf Heathergrauem Obermaterial kommt einfach übertrieben fresh, da gibt’s nix. Der kleine weisse Frankfurter Kreuz Stick auf der Seite setzt dem ganzen dann noch die Krone auf. Womit wir an dieser Stelle auch mal in einem Satz ganz ohne Anglizismen auskommen.

•    Weisser STOFF Frankfurt Stick in hochwertigem 3-D Puff
•    Weisser Frankfurter Kreuz Stick an der Seite
•    Hellgrauer Schild, hellgraue Luftösen und hellgrauer Knopf
•    Premium Fitted Snapback in Yupoong Qualität
•    Material: 83% Acrylic, 15% Wool, 2% PU Spandex
•    Handgelettertes Design entworfen und gestickt in Frankfurt am Main
•    Erhältlich in S/M (6 ⅞-7 ¼) und L/XL (7 ¼-7⅝)

Blue-White-Vorne

SAF14 Script Five Panel Snapback – Royal Blue and White

 

Ein leuchtendes Royalblau mit weissem Stick. Furchtbar edel, und auch genauso selten. Womöglich jetzt schon vergriffen. Vorenthalten wollen wir euch diese Farbcombo aber nicht, weil wir sie in Zukunft auf jeden Fall in die Kollektion aufnehmen werden.

•    Weisser STOFF Frankfurt Stick in hochwertigem 3-D Puff
•    Weisser Frankfurter Kreuz Stick an der Seite
•    Royalblauer Schild, royalblaue Luftösen und royalblauer Knopf
•    Premium Fitted Snapback in Yupoong Qualität
•    Material: 100% Cotton
•    Handgelettertes Design entworfen und gestickt in Frankfurt am Main

 

Heart Of The City
Stoff aus Frankfurt x Mac Sullivan

HOTC_hangtag_front_web
Manche sagen, die Stadt sei herzlos. Gefährlich, kalt und hart.
Manche behaupten sogar, es gebe hier keine Liebe.
Das ist natürlich Unfug, und kann nur von jemandem kommen,
der sich nie wirklich mit dieser Stadt auseinandergesetzt hat.
Es stimmt: Frankfurt hat seinen eigenen Rhythmus –
der manchmal etwas gestört scheint – und für Außenstehende
gewöhnungsbedürftig ist. Aber, wer nur einmal den Puls
gefühlt hat, spürt, wie groß es ist. Und wie laut es schlägt.
Das Herz dieser Stadt.

Artist: Mac Sullivan

In seinem unvergleichlichen Illustrationsstil hat der gebürtige Frankfurter so einiges in unserem  neuen Motiv Heart Of The City untergebracht. Was auf den ersten Blick wie eine wilde Illustration aussieht, ist auch eine. Entpuppt sich bei genauerem Hinsehen aber als eine Collage aus Buchstaben und figürlichen Elementen, denen Mac Sullivan Seele und Style eingehaucht hat. Die filigranen Details laden zum Suchen, Entschlüsseln und Sich-darüber-freuen ein. Und da Style keine Farbe braucht, haben wir beschlossen, es klassisch schwarz auf weiss zu drucken. Natürlich in Frankfurt – wo unser Herz schlägt.

Hier kannst Du das Female Shirt direkt bestellen.

Hier kannst Du das Male Shirt direkt bestellen.

 

HOTC Male Shirt

Heart Of The City
Male Classic Shirt
Vorne

 

HOTC_Male_RS

Heart Of The City
Male Classic Shirt
Hinten

Heart Of The City Female Shirt

Heart Of The City
Female Rolled Sleeve Tunic Shirt
Vorne

 

HOTC_Female_RS

Heart Of The City
Female Rolled Sleeve Tunic Shirt
Hinten

HOTC_Detail_2

Heart Of The City
Detailansicht

 

Heart of the City Hangtag

Heart of the City
Hangtag

 

SAF x MacSullivan

SAF x MacSullivan

 

 

 

 

Ei gude, Mac Sullivan!

SAF x MacSullivan

Unser nächstes Shirt heisst „Heart of the City“, und ist eine Collabo mit dem Künstler Mac Sullivan. Aber… wer ist dieser Mac Sullivan? Heute stellen wir ihn euch ein bißchen vor. Und in den nächsten Tagen … gibt es dann auch das Shirt zu sehen.

Mac Sullivan
Das Licht der Welt hat er in Frankfurt erblickt. Und, auch wenn er nicht hier großgeworden ist, zieht es ihn immer wieder in seine Geburtsstadt.
Mac Sullivan lebt und arbeitet mittlerweile wieder in 
unserer schönen Stadt am Main. Und das ist verdammt gut so. Seine Kunst bereichert die Rhein-Main Szene ohnehin schon seit 
vielen Jahren, und es gibt nicht viele, die ähnlich vielseitig und anspruchsvoll arbeiten wie er. Auf Genres will er sich nicht festlegen lassen – genausowenig wie auf Materialien, Untergründe oder Motivwelten. 
Mac Sullivan ist einer dieser Vollblutkünstler, 
die man einfach machen lassen muß. Weil sie dann am Besten sind, 
wenn sie frei arbeiten können. Sein einzigartiger Stil ist detailreich, und seine Bilder voller Ebenen, die es zu entschlüsseln gilt, bevor sich ihre gesamte Wucht entfalten kann.

„Heart of the City“ ist seine erste Zusammenarbeit mit Stoff aus Frankfurt. Und wir freuen uns schon jetzt auf weitere geplante Schandtaten.

Mac Sullivan

Mac Sullivan

 

 

Alles bleibt anders. Auch bei uns.

Printing-HOTC_Startbild_1000px

Stoff aus Frankfurt 2014

Das Jahr war ganz schön turbulent bisher,
und wir hätten uns gern schon viel früher mit Output gemeldet.
Zurück aus der Versenkung freuen wir uns deshalb besonders darauf,
euch endlich bald ein bisschen neuen Stoff zeigen zu können.
Freut euch auf neue Artists, neue Collabos, neue Styles und neue Produkte.

Während ihr das hier lest, packen wir fleissig die ersten neuen Sachen,
bereiten den Shop auf, machen Fotos, schreiben Texte,
und schrauben noch an allen Rädchen, die ineinandergreifen müssen,
bis unsere Produkte so sind, wie sie sein sollen.

Woran wir natürlich nichts geändert haben, sind unsere Prinzipien.
Wir produzieren nach wie vor auf besten, hauptsächlich nachhaltigen Materialien,
und machen, soweit es geht, alles von Hand. Mit Herz und Hingabe.

Vor allem aber, liegt uns sehr daran, das alles unabhängig in Frankfurt zu realisieren.
Das klappt nicht immer, und es gibt Grenzen, an die wir (eigentlich ständig) stossen.
Aber diese Grenzen versuchen wir jedes Mal ein bisschen weiter auszuweiten.
Und manchmal, muss man sie einfach ignorieren, um sie überwinden zu können.
Ihr kennt das.
Bald geht’s endlich los.

Stoff aus Frankfurt 2014

P.s.: Hier rechts könnt ihr euch zum Newsletter anmelden. Der Newsletter ist ein bißchen unsere VIP Area. Hier erzählen wir gerne ein bißchen früher, was so kommt. Und Rabatte, Gewinnspiele und streng limitierte Teile bieten wir euch hier auch an. Eintragen lohnt sich also.
Keine Angst, wir schreiben nur dann, wenn es etwas spannendes zu erzählen gibt, und ihr könnt euch jederzeit mit einem Click wieder abmelden.

Hallo Frühling! Schön, dass Du da bist! ** 30% SALE! **

SALE @ SAF

Der Frühling ist da! Und, weil das so ist, gibt es ab sofort 30% Rabatt auf alles, was wir noch auf Lager haben. Schaut mal in unserem Shop vorbei! Und, wer Porto sparen will, kann einen Termin zur Abholung abends im Nordend ausmachen. Einfach eine Mail an info@stoffausfrankfurt.de schreiben. Schönes Wochenende, everybody!

Hier geht’a direkt zum Onlineshop!

Urban Modenschau @ Wildstyle Party, Katana Club

 

Nadja trägt das Wasted Kleid, made by MiKo for Stoff aus Frankfurt

Danie trägt das CitySense Kleid, made by MiKo for Stoff aus Frankfurt

Lillian trägt das City Kleid, made by MiKo for Stoff aus Frankfurt

Magda trägt das BSQ Kleid, made by MiKo for Stoff aus Frankfurt

Magda trägt das BSQ Kleid, made by MiKo for Stoff aus Frankfurt

Enrico trägt No.1 Jeans und den Ffm Kreuz Hoodie in Electric Blue und SAF Snapback

Danie trägt Rosemarie, den CitySense Rock made by MiKo for SAF und unseren neuen Organic Cross Cowl by Sara Louise Königstedt

Enrico trägt No.1 Jeans und den Ffm Kreuz Hoodie in Electric Blue und SAF Snapback

Enrico trägt No.1 Jeans, Moses Shirt und unseren neuen Organic Cross Cowl by Sara Louise Königstedt

Nadja trägt den CitySense Rock und Moses Female Tunic Vest

Enrico trägt No.1 Jeans, Moses Shirt und unseren neuen Organic Cross Cowl by Sara Louise Königstedt

Nadja trägt das Wasted Kleid, made by MiKo for Stoff aus Frankfurt

Zoran trägt No.1 Jeans und den Ffm Kreuz Hoodie in Heather & Anthrazit und Balboa Beanie in Dark Grey

Zoran trägt No.1 Jeans, TypeScraper und unseren neuen Organic Cross Cowl by Sara Louise Königstedt

Stoff aus Frankfurt

Number 1 Jeans

made by MiKo

 

Letzten Freitag waren wir zu Gast bei der URBAN MODENSCHAU im Club Katana, die im Rahmen der neuen Partyreihe WILDSTYLE stattfand. Auf unserer ersten Modenschau ever konnten wir euch auf dem Laufsteg zeigen, woran wir seit einiger Zeit tüfteln. Kleider! Jeans! Schals! In Kooperation mit der jungen Modedesignerin MiKo haben wir Kleider und Röcke entworfen, die komplett aus unseren Shirts geschneidert sind. Ja, richtig: Kleider und Röcke aus unseren Shirts. Deconstructed Dresses. Außerdem haben wir mit unseren Freunden von NUMBER ONE JEANS zusammen Jeans gezeigt,  die im typischen außergewöhnlichen No.1 Jeans Look gestaltet sind, jeweils mit Tasche mit Frankfurter Kreuz Design. Und auch neue Schals gab es zu sehen: Gemeinsam mit Sara Königstedt haben wir aus schwerem Jersey Schals entwickelt, die mit Frankfurter Kreuzen bedruckt sind und jeweils einen farbigen Akzent tragen. Organic Cross Cowls. Damit kommt ihr warm und stylish durch den Winter. Alle Sachen sind handgemacht, limitiert und komplett in Frankfurt designed und hergestellt. Selbstverständlich nur aus besten Materialien. Wie gefallen euch unsere neuen Sachen?

Danke an: DJ Katch für den großartigen Laufsteg Mix, Hassan Annouri für die Veranstaltung, DJ Sanchez, MiKo für die großartige Zusammenarbeit, Sara Königstedt für die supergeilen Schals, Natalie und Marc von Number One Jeans für die gelungene Kooperation und eure geilen Jeans, Mo und Tilman von Mainframe FX für den Support, Gaston für die Fotos, allen Gästen, die unsere Schau gesehen haben und last but not least: Unseren großartigen Models für die gelungene Präsentation unserer Sachen. Danke an: Danie, Enrico, Lillian, Magda, Nadja und Zoran. Stoff aus Frankfurt <3 Euch!

Wochenendtipp: Stoff aus Frankfurt auf der eigenART! in Neu-Isenburg

eigenART!_SAF

Am Wochenende gehen wir wieder auf Tour – wir sind in Neu-Isenburg auf der eigenART! Messe in der Hugenottenhalle zu Gast. Am Samstag und Sonntag von 12-19h. Kommt uns an Stand 70 besuchen! Auf der eigenART! zeigen wir neben unserer aktuellen Kollektion außerdem: Neue Hoodies, handgefertigte Winterschals, limitierte Notizbücher, Bilder, und vieles mehr. Laßt euch überraschen! Wir freuen uns auf euren Besuch!

Wie ihr hinkommt? Hier klicken!

Hier der Hallenplan, zur Orientierung.

Hallenplan-eigenART!

 

 

Stoff aus Frankfurt @ URBAN MODENSCHAU

URBAN MODENSCHAU

Am 15. November (nächsten Freitag) werden wir unsere neue Kollektion auf unserer ersten Modenschau präsentieren. Im Rahmen der WILDSTYLE Party im Katana Club findet eine Modenschau diverser lokaler Labels statt. Und wir sind dabei!

Wir zeigen erstmals live unsere Kleider (!), die von MiKo maßangefertigt werden, selbstgefertigte Schals, die wir mit Sara Königstedt entworfen haben, neue Hoodies, Shirts, Snapbacks, Beanies und einiges mehr. Mit dabei sind unsere Freunde von NUMBER ONE JEANS (yeah!) und unsere Musik wurde von niemand geringerem gemixt als DJ KATCH! Woo-Hoo! Alles wie immer mit unserem ganz besondern STOFF AUS FRANKFURT Flavour.

Mit Models, Musik und jeder Menge Spaß freuen wir uns sehr euch zu zeigen, woran wir schon eine ganze Weile tüfteln. Und, mit etwas Glück gewinnt ihr freien Eintritt für die Veranstaltung! Die Details stehen weiter unten!

Wir freuen uns auf euch!

URBAN MODENSCHAU @ WILDSTYLE
feat. STOFF AUS FRANKFURT
15. November 2013
Beginn: 22h

KATANA CLUB
Taunustor 2, 60311 Frankfurt am Main

DREI mal 2 Eintrittskarten für die URBAN MODENSCHAU bei der WildstyleParty zu gewinnen! Ihr müsst: 1) Bei der Favebook Veranstaltung auf ‚Teilnehmen‘ klicken und 2) „Stoff aus Frankfurt“ als Kommentar in der Veranstaltung kommentieren. Unter allen, die das  machen, verlosen wir DREI mal 2 freie Eintrittskarten für die Modenschau und Party. Wer nicht auf Facebook ist, schickt uns bitte eine Email mit dem Betreff „MODENSCHAU“ an: info@stoffausfrankfurt.de

Hier geht’s zum Facebook Event. Einfach draufklicken.

Das ist der Stoff aus dem unsere Träume sind

DJ Favour legt unseren Song im ZOOM auf

DJ Favour legt unseren Song im ZOOM auf

Willkommen zurück bei unseren DREI-Jahresfestspielen. Heute geht’s um Musik!

Wenn ihr Soundausgabe an den Geräten habt, an denen ihr diesen Blogeintrag gerade lest, solltet ihr jetzt Musik hören.
Der Song heisst: „STOFF AUS FRANKFURT“ und ist von Caser Nova & Fuego Fatal feat. Paula. Ihr findet ihn auch rechts in der Seitenleiste. Hört euch diesen Track an, und sagt uns, hinter welchen Städten wir uns nicht verstecken müssen. Die ersten 33, die uns eine Email mit mindestens 3 Städtenamen an: info@stoffausfrankfurt.de schreiben, gewinnen einen 30% Rabattcode auf unseren Onlineshop. Die ersten 3 gewinnen zusätzlich eine handsignierte CD der CASER NOVA EP „CHEERS“.

Let’s go!

 

Danke fürs Foto an: DJ Favour

Hier nochmal der Link zum Song

Hier  geht’s zur Seite von CASER NOVA

Hier geht’s zur FB Seite von FUEGO FATAL

And the winners are …

Das richtige Lösungswort unseres FRANKFURTER KREUZ Wort-Rätsels lautet:

STOFF MACHT SCHLAU

Unter allen richtigen Einsendungen hat die Chaostheorie in form des Zufallsgenerators folgende Gewinner ausgespuckt…

(Trommelwirbel)

Die Gewinner sind …

1. Platz: RALF K.

Herzlichen Glückwunsch! Du gewinnst den allerersten FRANKFURTER KREUZ Hoodie aus unserer neuen Kollektion. Den hat noch niemand. Außer dir jetzt. Du bist offiziell der erste Besitzer. Und draußen wirds eh gerade ungemütlich. Passt also perfekt. Welche Farbcombo Du wählst, kannst Du entscheiden.

2. Platz: ÖZGUR C.

Herzlichen Glückwunsch! Du gewinnst ein BALBOA Beanie und eine CITY Bag in deiner Wunschfarbe. Damit dein schlauer Kopf nicht nur schön warm bleibt, sondern dabei auch noch gut aussieht. Und die Tasche mit PYC Motiv kommt sowieso immer fresh. Such‘ dir jeweils deine Farbe aus.

3. Platz: SARA Å.

Herzlichen Glückwunsch! Du gewinnst ein BALBOA Beanie in deiner Wunschfarbe. Woo-Hoo! Könnte besser nicht passen, bei dem Wind da draußen.

Herzlichen Glückwunsch auch allen GewinnerInnen des 30% Rabattcodes! Anne N. • Isa J. • Jan S. • Sebastian W. • Felix S. • Lou C. • Isa C. Christian W. • Mathias W. • Elisa K. • Daniel H. • Florian G. • Basti G. • Martin S. • Jana F. • Julia S. • Martina B. • Dietmar T. • Johannes B. • Lars E. • Jens-Andre K. • Christian B.Smilli • Sara K.
Ihr werdet alle per Mail benachrichtigt!

Unten seht ihr die Auflösung des Rätsels. War doch garnicht so schwer, oder? Schon bald geht es schon weiter mit unseren DREI-Jahresfestspielen!

Danke an alle Teilnehmer! Stoff aus Frankfurt wünscht euch einen schönn Dienstag!

 

KWR Loesung

 

 

Das FRANKFURTER KREUZ Wort-Rätsel.

Frankfurter Kreuz Wortraetsel

Die erste Woche unserer DREI-Jahres-Festspiele neigt sich dem Ende. Eine ganze Menge Leute haben bereits bei unseren ersten beiden Aktionen mitgemacht, und dicke Rabatte abgesahnt. Das freut uns, und wir hoffen, es hat euch bis jetzt genauso viel Spaß gemacht wie uns.

Keine Sorge, heute geht es nicht darum, schnell zu kommentieren, und eine Email zu schreiben. Ihr müsst auch nicht auf Twitter sein und retweeten.
Nö.

Heute halten wir es schön oldschool und schreiben. Und zwar in Kästchen. Denn heute geht es darum, Köpfchen zu beweisen. Wir haben uns ein Kreuzworträtsel ausgedacht. Aber, wie immer, machen wir die Sache ein bißchen anders als normal.

In unserem FRANKFURTER KREUZ Wort-Rätsel geht es um spezielles Wissen. Keine Angst, jeder von euch ist in der Lage es zu lösen. Es geht um Frankfurt im Allgemeinen. Ein bisschen Allgemeinwissen, ein bisschen Eintracht und ein bisschen Popkulturelles.
Und, wer uns ein bisschen verfolgt, weiss vieles auf Anhieb. Manchmal muss man auch nur um die Ecke denken.

Und, wenn ihr wirklich so gar keine Ahnung habt… dann gibt es ja immer noch Suchmaschinen. Aber, wer gern Kreuzworträtsel löst, und etwas auf sich hält, macht das natürlich ohne.

Was es zu gewinnen gibt?

1. Preis: 1x FRANKFURTER KREUZ Hoodie in einer ganz neuen Farbcombo. Der Gewinner erhält den allerersten Hoodie aus unserer neuen Kollektion. Und zwar, lange bevor die Hoodies in unseren Onlineshop kommen. Also etwas sehr, sehr Besonderes.
2. Preis: 1x BALBOA Beanie+City Bag Tasche (Farbe kann sich der/die Gewinner/in aussuchen)
3. Preis: 1x Balboa Beanie (Farbe kann sich der/die Gewinner/in aussuchen)

4-33. Preis: Ein 30% Rabattcode auf alle Artikel im Onlineshop.

Schickt uns euer Lösungswort, sowie gewünschte Größe (und Male oder Female) per Email an: info@stoffausfrankfurt.de
Der Einsendeschluß ist Montag, 28.10.2013 um 15h. Es gilt die Zeitangabe unseres Mailprogramms (Geeicht auf die Braunschweiger Atomuhrzeit). Die Gewinner werden aus allen eingesendeten Emails mit dem richtige Lösungswort ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

So, und jetzt: Ausdrucken, und… Ran an die Kästchen!

Die 3 Jahre STOFF AUS FRANKFURT Festspiele

Yeah, STOFF AUS FRANKFURT ist 3 Jahre alt.
Die Party haben wir schon gefeiert. Die Fotos findet ihr weiter unten. Und jetzt geht‘s weiter mit der Feierei!

Die nächsten 33 Tage dreht sich bei uns alles um die DREI. Verfolgt unsere Facebook Seite, unseren Twitteraccount, unsere Pinterest Seite und unseren Instagram Account.

Wir stellen einfache Aufgaben und machen kleine Spiele, bei denen ihr nicht viel tun, aber dafür jede Menge gewinnen könnt. Von Sachpreisen, Überraschungspreisen und 30% Rabattcodes bis zu unglaublichen Sowas-gibts-nur-einmal Preisen ist alles dabei. Wir hauen richtig einen raus. Man wird schließlich nur einmal DREI!

Wir haben uns einiges ausgedacht, und… morgen geht‘s schon los. Also Augen auf, wenn wir was posten.

Stoff aus Frankfurt <3 euch!

 

Alle Fotos (c) Karsten Paul für THE BAD SHOT BASTARDS

01-Ruhe-vor-dem-Sturm

02-Eingang-2

03-Eingang

04-Bar

10-Cheers

11-Chui-1

12-Chui-3

13-Dancefloor-2

14-Dancefloor

15-a-Turntable

15-DJs-2

16-a-Turntables

16-DJs-3

17-DJs

18-Draussen

19-Foto-vom-Foto

20-Lose

21-Lose-ziehen

22-Party-1

23-Party-2

24-Party-3

25-Party-4

26-People-1

27-People-2

28-People-3

29-People-4

30-People-5

31-People-6

32-People-7

33-People-8

34-People-9

35-People-10

36-People-11

37-People-12

38-People-13

39-People-14

40-People-15

41-People-16

42-People-17

43-People-18

44-People-19

45-People-20

46-People-21

47-Schild-draussen

05-Bar-1

06-An-der-Bar-2

07-An-der-Bar-3

08-An-der-Bar

09-Barteam

Warum wir uns niemals vor einen ideologischen Karren spannen lassen werden.

Wir verstehen uns als unabhängiges Label.
Die Künstler zu schützen, mit denen wir bei STOFF AUS FRANKFURT
zusammenarbeiten, steht für uns an erster Stelle.

Wir haben nicht, wir werden nicht, vor allem aber WOLLEN wir nicht
in einem parteipolitischen oder religiösen Zusammenhang stattfinden.
Schon gar nicht ohne unsere vorherige Zustimmung.
Dagegen werden wir uns jederzeit mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln
wehren.

Es liegt uns am Herzen, die Arbeit der Künstler, mit denen wir zusammenarbeiten,
immer respektvoll und angemessen zu behandeln.

Deswegen ist für uns selbstverständlich, dass wir die Urheber der Werke
auf allen Produkten und Plattformen öffentlich machen.

Jeder, der ein Produkt von STOFF AUS FRANKFURT erwirbt, weiß, wer es gestaltet hat.
Das ist für uns essentiell wichtig.
Es ist ein zentraler Grundgedanke unserer Labelphilosophie.

Wir lehnen es strikt ab, für parteipolitische oder religiöse Interessen instrumentalisiert
zu werden. Das ist so, das bleibt so. Wir lehnen jede Zusammenarbeit mit Institutionen
ab, deren Ziele nicht unsere sind.

Wer Künstler nicht respektiert, verdient unseren Respekt nicht.

STOFF AUS FRANKFURT 2013

Am Samstag bleiben wir schön in Bornheim.

FlyerDinA6_2013
Am Samstag, den 17. August 2013 findet zum dritten Mal „Fräulein Zuckerminz‘ Designgesellschaft“ in der Christuskirche am Merianplatz 13, in Frankfurt statt. Die beiden Fräuleins Zuckerminz laden euch und die Frankfurter Designgesellschaft auf die untere Bergerstrasse ein. Der Designmarkt ist eine Plattform für Frankfurter Designer und Kreative, die Unikate & Kleinserien selbst produzieren. Über 40 Aussteller zeigen euch, was in Frankfurt so geht.

Oder anders gesagt: Unsere Lieblingsparty in the hood!

Wer diese Veranstaltung schon einmal besucht hat, weiss, dass es sich um nichts weniger als die schönste Frankfurter Veranstaltung handelt, was junges Design, DIY und Selbstgemachtes angeht. Finden wir jedenfalls. Und deswegen würden wir uns sehr freuen, euch alle am Samstag dort zu treffen. Damit ihr euch selbst ein Bild davon machen könnt. Schaut euch an, was die beiden Fräuleins wieder Großartiges auf die Beine gestellt haben. Seht, welches großartige Potential an Machern in dieser Stadt schlummert. Und verliebt euch in wunderschöne, selbstkreierte Dinge, denen ihr garantiert begegnen werdet.

Wir sehen uns am Samstag!

Hier der Link zu Google Maps

Hier alle Infos zur Anfahrt

Kirche

Ausflugstipp am Sonntag: Der Handmademarkt im Grünen in Bonames

FlyerHandmadeMarkt2013

Am Sonntag gehen wir ins Grüne. Und das solltet ihr auch tun.
Die Stadt ist total aufgeheizt, da ist ein kleiner Ausflug ins Grüne die beste Idee. Und wenn, wir „Ausflug“ sagen, meinen wir das wörtlich. Am Sonntag, den 28, Juli 2013 findet von 11:00 bis 18:00 Uhr der HANDMADEMARKT IM GRÜNEN statt. Und zwar auf dem Alten Flugplatz in Bonames. Über 80 lokale und überregionale Manufakturen stellen ihre handgemachten und selbstgestalteten Produkte vor, und zeigen, was sie draufhaben. Da dürfen wir natürlich nicht fehlen.

Neben unserer aktuellen Kollektion zeigen wir an diesem Wochenende auch erstmals unser brandneues Shirt, das wir in Kooperation mit einer Frankfurter Legende gestaltet haben. Wir haben eine handvoll unserer genauso beliebten wie seltenen re-cover Collabo Bücher dabei, außerdem unsere CITY KIDS Kindershirts und natürlich ein paar weitere Überraschungen.

Die Location liegt sehr idyllisch mitten im Grünen, direkt an der Nidda. Raus ins Grüne, frische Luft atmen, Sonne tanken und an den über 80 Ständen lokalen Aussteller entlangschlendern, und sich von originellen Arbeiten und freshem Design inspirieren lassen.

An einem Sonntag könntet ihr einfach nichts besseres vorhaben. Bis Sonntag in Bonames!

Stoff aus Frankfurt ❤ euch!

 

Hier geht’s zur HANDMADEMARKT IM GRÜNEN Website

Hier geht’s zur HANDMADEMARKT IM GRÜNEN Facebook Seite

Hier geht’s zur HANDMADEMARKT IM GRÜNEN Facebook Veranstaltung
Anfahrt:

U-Bahn: U2 bis Station „Kalbach“, dann etwa 4 Min. Fußweg über den Unteren Kalbacher Weg Richtung Bonames zum Alter Flugplatz Bonames

Bus: Linie 27 bis zur Station „Nordpark“, dann etwa 5 Min. Fußweg Richtung Westen zum Alter Flugplatz Bonames

Mit dem Auto: A661 Ausfahrt „Bonames“. Immer Richtung „Bonames Mitte / (P+R)“. An der Kreuzung links in „Kalbacher Hauptstraße“. Nach P+R und Überquerung Schienen weiter geradeaus auf „Oberer Kalbacher Weg“. Nach rechts in „Fleckenbühlstraße“. Schildern „Alter Flugplatz“ folgen. Am Ende nach links in den „Unteren Kalbacher Weg“. Dann nach rechts in „Am Burghof“ bis zum Ende. Dann nach links dem Schild „Alter Flugplatz“ folgen.

 

 

YAMYAM SHOW! YEE-HA!

YAMYAM Logo

Yippie! Nächstes Wochenende ist es soweit. Die YAM YAM SHOW öffnet die Pforten. Die junge Fashion-, Design- und Lifestyle-Messe gibt ihr Debüt am 27. & 28. Juli in der Frankfurter Naxoshalle, unweit der unteren Berger Straße. Mit dabei sind über 40 Aussteller aus ganz Deutschland – von Nachwuchsdesignern bis hin zu den wichtigsten Szene-Brands. Und wir sind mittendrin!

Schaut euch den YAMYAM SHOW Trailer an!

Hier geht’s zur Website der YAMYAM SHOW

Hier geht’s zur YAMYAM Show Facebook Seite
______________________________________________________

Da Power-Shopping alleine nun mal nicht glücklich macht, sorgt die YAM YAM SHOW für jede Menge Spaß rund um’s Einkaufen. Neben einer ganzen Reihe Newcomer-Bands, verbreiten die Jungs vom „Hard Work Soft Drink“-DJ-Kollektiv lässig entspanntes YAM YAM-Feeling beim Erkunden des über 2000 Quadratmeter großen Messegeländes.

Weiter locken Workshops, Kurzfilm-Kino, Skate-Contests mit dem Bonkers Shop FFM, Longboard Contest mit PANORAMA, ein Goldsprint-Event der Fixiestube FFM sowie Kunst-, Foto- und Streetart-Ausstellungen, um die YAM YAM SHOW zwei Tage lang zu DEM Treffpunkt urbaner Subkultur in Frankfurt zu machen.

Naxoshalle (Wittelsbacherallee 29, Frankurt)
______________________________________________________

// Sa, 27. Juli: 10 – 20 h
// So, 28. Juli: 10 – 18 h
______________________________________________________

Eintritt: 5 EUR, 3.50 EUR für Schüler & Studenten, freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahre

Noch mehr Infos und alle YAM YAM-Updates gibt es hier:

// yam-yam-show.com
// facebook.com/yamyamshow.ffm

SAF13 x Florian Geiger: I shot the shooting.

FRANKFURTER KREUZ

FRANKFURTER KREUZ

TYPESCRAPER

TYPESCRAPER ASPARAGUS

TYPESCRAPER

ROSEMARIE

ROSEMARIE

ROSEMARIE TYPESCRAPER INFINITY LOOP

SWAYZE

FRANKFURTER KREUZ

FRANKFURTER KREUZ

TYPESCRAPER

BALBOA

Foto: Moritz Raich

ROSEMARIE

BALBOA

Kurz warten … schonmal runterscrollen … und dann unten rechts im Player auf FullScreen clicken!

Letzte Woche haben wir euch einen Blick durch Fabian Timm’s Kamera gezeigt. Es war aber noch jemand zugegen, als die Kamera in der Naxos Halle klickte und die Blitze blitzten. Florian Geiger hat den gesamten Shoot hinter den Kulissen begleitet und die Atmosphäre perfekt eingefangen. Muchas gracias Florian!

Vielen Dank auch nochmal an Killerbarbie69, Danny Kluczny, und Basti Groscurth, die unsere Models vor Fabians Kamera waren. Vielen Dank an Julia Schwärzel, die als Hair and Make-Up Artist am Set war und Sara Königstedt, die sich um Wardrobe und Fitting vor Ort gekümmert hat. Und danke an Stefan und die Naxosbande für die Unterstützung. Stoff aus Frankfurt ♥ euch!

Tschüs Showroom, hallo Canpire!

Canpire schaufenster

Canpire Schaufenster

So, jetzt ist unser Showroom tatsächlich geräumt.
Danke nochmal an alle, die uns beim Final Sale besucht haben. Schee Wars!
Viele gute Gespräche wurden geführt, und viele Fragen wurden gestellt.
Warum hören wir auf? Ist es für immer? Wie geht’s weiter?
Wann geht’s weiter? Wo kann man nach dem Final Sale noch Stoff aus Frankfurt bekommen?

Zumindest die letzte Frage können wir euch heute konkret beantworten:
Alles, was wir noch an Warenbestand hatten, ist ab sofort in Sachsenhausen,
bei CANPIRE in der Schulstrasse 3 zu haben. Yeah!
Es gibt zwar nicht mehr alle Grössen, und nicht mehr alle Motive, aber es gibt durchaus noch eine ganze Reihe interessante Teile zu ergattern. Schaut mal vorbei! Hier nochmal die Adresse & Kontaktdaten.

Ansonsten möchten wir uns einfach nur bei Euch bedanken.
Für euer Verständnis, euren Zuspruch, euer Feedback und euren Support.
Es tut gut zu wissen, dass wir euch mit unseren Ideen, Gedanken und Produkten erreichen konnten. Dass ihr verstanden habt, was wir euch sagen wollten.

Bis bald, und … Bleibt gesund!

Stoff aus Frankfurt <3 Euch!

 

Canpire InStore

Canpire InStore

Schee Wars!

Schee-Wars

Es ist Mai. Und wir sagen Bye. Schee Wars!

Sie sagen, man soll aufhören, wenn es am schönsten ist.
Und, genau das tun wir jetzt.

Das Projekt STOFF AUS FRANKFURT ist hiermit erstmal beendet.

Ab 18. Mai ab 15h beginnen wir unseren Final Sale, und lösen unseren Showroom
und den gesamten Warenbestand auf. Und dann.. gehen wir erstmal in den Karbonitschlaf.
Vielleicht tauen wir irgendwann wieder auf, und überraschen euch mit neuem Stoff. Die Zeit wird es zeigen.
Vielleicht verwandeln wir uns in etwas ganz anderes. Das weiß momentan niemand.

Was wir wissen, ist, dass es die letzten sechs Jahre sehr viel Spaß gemacht hat,
unseren Weg zu gehen. Er war sehr steinig, und oft mussten wir viel
Gegenwind standhalten, aber letzten Endes haben wir genau das getan,
was wir uns vorgenommen hatten. Nicht immer hat es geklappt,
und natürlich haben wir einige Fehler gemacht. Aber, wir haben sie wenigstens
selbst gemacht. Und daraus haben wir viel gelernt.
Über die Stadt, das Geschäft, die Liebe und den Hass.
Aber vor allem: Über uns, und was man alles erreichen kann,
wenn man von ganz unten anfängt und sich Schritt für Schritt nach vorne kämpft,
um seinen Traum zu leben. Auch wenn alle sagen, es ginge nicht.
Es geht. Auch mit Gewissen und Anspruch.
Darüber sind wir sehr froh und auch ein bisschen stolz. Schee Wars!

Und jetzt… ist es einfach an der Zeit, etwas anderes zu machen.

Aber, das ist kein Grund, traurig zu sein. Ganz im Gegenteil:
Freut euch lieber über unsere Abschiedspreise!
Da wir in Zukunft ohne großes Gepäck unterwegs sein werden,
geben wir alles, was wir haben, zu unfassbaren Preisen ab.
Verschenken können wir die Sachen nicht, aber … fast.

Bags: 5€ – Shirts 10€ – Sweater 20€

Konkret heisst das:
Jede Beanie, jede Stofftasche, jeder Gymbag: 5€.
Jedes Shirt: 10€. Jeder Sweater oder Hoodie: 20€.
Zipperjacke: 25€. Bilder ab 10€. Alles muss tschö!
Es lohnt sich also, uns noch einmal besuchen zu kommen.
Der Onlineshop ist schon offline, ihr müsst also einfach kommen.

Einen Ausschnitt von unserem Bestand seht ihr in der Bildergalerie.
Nicht alle Größen, aber noch genug für alle. Da geht noch einiges!
Keine Reservierungen, kein Zurücklegen, kein Umtausch.

Wir verkaufen aber auch jede Menge Equipment und
Einrichtungsgegenstände. Kleiderpuppen, Kleiderstangen,
Stempel, Accessoires und jede Menge andere schöne Sachen.
Schaut einfach mal vorbei, und lasst euch überraschen.

Stoff aus Frankfurt Showroom
Schwedlerstrasse 1-5, Atelier 6.01a
Mit dem Lift in den 5. Stock fahren,
und der orangefarbenen Markierung auf dem Boden
bis in den 6. Stock folgen.
Der Weg ist ausgeschildert.

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 15-20 Uhr

 

Showroom Anfahrt

Showroom Anfahrt

 

Produktfoto_SAF_Zip-Jacke_Black_TCWMD Female & SCRIPT Male Heather Grey White BigPrint 2 SCRIPT Male Classic Shirt Black Chrome SCRIPT Male Classic Shirt Black White BigPrint TCWMD Male Classic Shirt White Black TCWMD Female Sleeveless Top White Black SCRIPT-Black-Chrome-Sleeveless-Top FFM-KREUZ-SAFXV-Female-White-Dark-Petrol SCRIPT-Black-Chrome-Tencel-Blend-Vest SAF-Crewneck-Produktfoto SOULSCRIPT_Gymbag_Black SOULSCRIPT-Gymsac_White alleSGEben-Produktfoto Fireants_Produktfoto FUCK-Produktfoto FUEGO-Produktfoto Honeybadger-Produktfoto HOTC_Male_VS HOTC_Female_VS DSC_0873

30% ONLINE SUPER SALE bei STOFF AUS FRANKFURT

30% ONLINE SUPER SALE bei STOFF AUS FRANKFURT

 30% ONLINE SUPER SALE bei STOFF AUS FRANKFURT

Am vergangenen Wochenende haben wir euch zu unseren SHOWROOM SUPER SALE eingeladen. Das hat Spaß gemacht! Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die uns besucht haben. Es ist immer wieder schön, die Menschen kennenzulernen, die unsere Sachen mögen, und unsere Sache unterstützen.

30% ONLINE SUPER SALE im STOFF AUS FRANKFURT Onlinestore!

Wir wissen aber auch, dass es viele nicht geschafft haben. Dafür gibt es viele Gründe, und wir verstehen das. Und dann gibt es natürlich auch viele, die gar nicht in Frankfurt oder Umgebung leben. Wäre ja total unfair, wenn ihr nichts von unserer SALE-Aktion habt. Und genau deshalb gibt es jetzt auch online 30% Nachlass auf alles, was es von uns gibt. Ja, auf alles. Aber nur solange der Vorrat reicht. Da wir natürlich die 30% auch auf die schon reduzierten Preise angerechnet haben, sind wirklich viele Schnäppchen zu machen. In unserem Onlineshop vorbeizuschauen lohnt sich ab sofort SEHR!

Yep, auch auf unseren schönen SCRIPT Sweater geben wir euch 30%.

Von Crewnecks und Hoodies, Shirts und Beanies bis zu Bildern und Accessoires, dürfte eigentlich jeder etwas finden, das ihm oder ihr gefällt. Und, mal ganz ehrlich: Bei diesen Preisen sollte es nicht schwer fallen, zuzuschlagen. 100% Biobaumwolle, originale Designs, hochwertige Prints und Drucke, schöne Taschen und ausgefallene Accessoires. In Eigenregie und von Hand in Frankfurt entstanden.

http://stoffausfrankfurt.bigcartel.com

Crewnecks und Beanies gibt es zu unfaßbaren Preisen.

 

 

Snapbacks

Snapbacks ebenso.

 

http://stoffausfrankfurt.bigcartel.com

Aber auch jede Menge Bilder könnt ihr ergattern.

 

SCRIPT White Heather

Zum Beispiel: Classic SCRIPT Shirt in Heather Grey & White

 

SCRIPT Male Classic Shirt Black Chrome

Oder das SCRIPT Long Shirt Black Chrome

 

TCWMD Female Sleeveless Top White Black

Wunderschönes Teil, geiles Material:  To Create We Must Destroy Sleeveless Top

 

SOULSCRIPT Tunic Vest Female White Coral 2

Sexy and you know it:  SOULSCRIPT Tanktop Coral

 

SCRIPT Unisex Classic Shirt Black White

Absoluter Sureshot: SCRIPT Unisex Classic Shirt Black White

 

SCRIPT_Female_Sleeveless_Top_Black_Chrome_Snapback

Starkes Teil:  SCRIPT Female Sleeveless Top Black Chrome

 

 

 

30% SHOWROOM SUPER SALE!

Am 5. & 6. März starten wir unseren 30% Showroom Super Sale.

30% SHOWROOM SUPER SALE

30% SHOWROOM SUPER SALE

Jeweils von 10h morgens bis 18h öffnen wir am Wochenende unsere Türen für euch. Shirts, Crewnecks, Bomberjacken, Zipperjacken, Beanies, Hoodies, Accessoires und Leinwände (!), aber auch Totebags, Slingbags, Gymbags, Stofftiere, und vieles mehr: Wir geben euch auf fast* alles in unserem Sortiment 30% Nachlass. Es gibt eine ganze Menge Schnäppchen zu machen.

Aber: Nur in unserem Showroom. Nur an diesem Wochenende. Und: Nur solange der Vorrat reicht.
Um das Ganze ordentlich vorzubereiten, bleibt der Showroom diese Woche geschlossen.

*Ausgenommen sind: Das Schämt Euch Shirt, Schämt Euch Crewneck und BOOM! Aber ansonsten tatsächlich alles, was ihr in unserem Onlineshop findet. Und zusätzlich noch ein paar exklusive Artikel, die es noch nie online zu kaufen gab.

Wir freuen uns auf Euch!

STOFF AUS FRANKFURT SHOWROOM
SCHWEDLERSTRASSE 1-5
ATELIER 6.01
60314 FRANKFURT AM MAIN

P.s.: Wie ihr zu unserem Showroom findet?

Anfahrt PKW:

Parken:
Parkplätze sind an der Lindleystraße vorhanden. 30 Minuten sind kostenfrei.

Showroom Anfahrt

Showroom Anfahrt

Anfahrt ÖPNV:
U6 Richtung Ostbahnhof. Ab Ostbahnhof mit der Straßenbahnlinie 11 bis Schwedlerstrasse. Durchs Tor, in den Haupteingang. Mit dem Aufzug in den 5. Stock, und ab dort den orangefarbenen Markierungen auf dem Boden in den 6. Stock folgen. Im 6. Stock gleich links findet ihr uns am Ende des Gangs. Der Weg ist ausgeschildert.
STOFF AUS FRANKFURT SHOWROOM
im ATELIER FRANKFURT, Atelier 6.01a
6. Stock
Schwedlerstrasse 1-5
60314 Frankfurt am Main

LIEBE ist die Antwort.

http://stoffausfrankfurt.de/liebe-ist-die-antwort/ LIEBE_4http://stoffausfrankfurt.de/liebe-ist-die-antwort/

Ja, Liebe ist die Antwort. Nicht nur, weil der von der Blumen und Süßkramindustrie vereinnahmte Valentinstag vor der Tür steht. Auch sonst könnten wir alle ein bisschen mehr Liebe gebrauchen. Und geben. Ich meine, schaut euch doch mal um: Cool ist das alles nicht. Das geht auf jeden Fall besser. Aber nur, wenn wir alle etwas dafür tun.

Was uns als Label angeht, so stecken wir seit Tag Eins jede Menge Liebe in unsere Produkte. Angefangen von der Gestaltung, über die Produktion, bis zur Verpackung. Das ist kein Zufall, sondern fest in unserer Philosophie verankert. Und, weil Liebe bedingungslos ist, wollen wir nichts dafür zurück. Wir machen das ja trotzdem. Ganz im Gegenteil: Wer bis zum 20. Februar LIEBE als Rabattcode eingibt, bekommt von uns das Porto geschenkt. Einfach so. Auf alle Produkte. Vielleicht findet ihr ja etwas in unserem Onlineshop, das euch gefällt. Oder jemandem gefallen könnte, den ihr liebt. Und, wenn ihr uns in unserem Showroom besuchen kommt, bekommt ihr natürlich auch ein bißchen Liebe. Da fällt uns schon was ein. Hass ist hässlich. Also: Habt euch lieber lieb.

Stoff aus Frankfurt <3 Euch.

Der Rabattcode LIEBE gilt bis einschließlich dem 20. Februar, und für alle Produkte, die wir verschicken.

Wenn ihr hier klickt,kommt ihr direkt zu unserem Onlineshop 

HOMEGROWN. Heute mit: MEEZY

HOMEGROWN
In unserer neuen Feature Reihe namens HOMEGROWN möchten wir euch Frankfurter Eigengewächse vorstellen, die dazu beitragen, dass diese Stadt so dope ist, wie sie ist. Künstler und Aktivisten, Macher und Spinner, Kreative und Querdenker, die hier aufgewachsen sind, und (oder auch): leben und arbeiten.

Unser erster Gast ist MEEZY. Der „älteste Newcomer“, der deutschen Rapszene. Ein Frankfurter Rapper, der seit 15 Jahren unermüdlich Musik veröffentlicht und für seine ausgefeilte Raptechnik und Livemonster-Qualitäten bekannt ist. Letztes Jahr erschien sein vielgelobtes Kollabo-Album „Meezy Trifft…“, auf dem er sich unter anderem mit  JONESMANN, CASER NOVA und ROLA das Mikrofon teilte. Wir haben uns mit MEEZY zusammengesetzt, und uns über den Hunger und die Technik, kommende Projekte, 99 Paar Schuhe und halbe Sachen unterhalten.

Alle Fotos (c) NICOLA REHBEIN. Das Interview führte FUEGO FATAL

HOMEGROWN

Spittet Parts, dass dir der Kopf raucht. Photo: (c) NICOLA REHBEIN

HOMEGROWN: Meezy, Du bist seit 15 Jahren im Frankfurter HipHop dabei. Mit NonPlusUltra, deiner Crew hast Du im Battlezirkus mitgemischt, Du hast über die Jahre konstant releast und Dutzende Liveshows gespielt. In den letzten 2 Jahren hat man das Gefühl, dass Du richtig auf die Kacke haust. Videos, Releases, Featureparts… Du gibst mächtig Gas. Was motiviert dich?

MEEZY: Meine Motivation ist nach wie vor die Gleiche, wegen der ich auch angefangen habe, Musik zu machen. Weils mir einfach tierischen Spaß macht. Das ist Punkt1. Ohne den Spaß an der Sache würde ich einfach nicht weiter machen können. Ich habe diese Leidenschaft entwickelt, als ich angefangen habe zu rappen. Dieses im Studio sitzen. Ich wüßte auch garnicht, was ich a) sonst machen sollte. Und b) habe ich einfach immernoch diesen Hunger, der Welt da draußen zu zeigen, wer ich bin und was ich mache. Das ist nachwievor so groß, dass ich damit nicht aufhören kann. Und da ich von Jahr zu Jahr einfach immer eine stetige Entwicklung erfahren habe in ganz kleinen Schritten … dass sich einfach die Hörerschaft immer ein bißchen erweitert hat und das Feedback immer wieder da ist, und auch Feedback gekommen ist von wegen „Ey, mach weiter mit der Sache, das ist geil, was Du da machst.“, habe ich keinen Grund damit aufzuhören.

HOMEGROWN

MEEZY, Live @ St. Tropez Bar. Photo: (c) NICOLA REHBEIN

HOMEGROWN: Das Feedback der letzten Jahre war also für deine Entwicklung wichtig und hat dich angespornt weiterzumachen?

MEEZY: Voll. Von Feedback lebt man natürlich. Ich meine, wenn ich nur Feedback bekommen hätte von wegen „Ey, was macht der Typ da noch auf der Bühne oder deine Musik ist scheisse.“, dann macht man sich natürlich zweimal Gedanken, ob man damit weitermachen soll oder nicht. (denkt kurz nach) Aber … Ich weiß auch nicht, wie es dann wäre, wenn das Feedback so wäre, wenn es negativ ausgefallen wäre. Ob ich dann sagen würde: „Scheiss drauf, ich mach trotzdem weiter!“. Aber zum Glück war das nicht so. 

HOMEGROWN: Man hat seit den letzten Releases das Gefühl, dass Du jetzt wirklich künstlerisch „angekommen“ bist. Es war ein langer Weg bis hierhin. Da muss man schon ganz schön zäh sein. Was kannst Du jüngeren Dudes mit auf den Weg geben, die jetzt anfangen zu rappen und ins „Game“ einsteigen wollen?

MEEZY: Heutzutage ist es ja viel leichter für die jüngeren Dudes anzufangen, weil eine gewisse qualitative Meßlatte schon gegeben ist, also es ist ein gewisser Standard da. Man lernt viel schneller rappen. Als ich angefangen habe, gab es wenig Leute die auf dem technisch hohen Niveau waren, und man mußte sich das alles so ein bißchen aus den Fingern saugen und den Style entwickeln. 

MEEZY: Jüngeren Dudes würde ich mitgeben: Ey, macht da weiter. Macht einfach immer immer weiter. Ihr habt alle Möglichkeiten. Ihr habt alle irgendwelche Smartphones, mit denen ihr Videos drehen könnt. Das reicht aus, um euch auf die Bildfläche zu katapultieren. Damit die Leute was von euch mitkriegen. Ihr müsst keine High-End Videos drehen. Aber, macht Videos. Macht Songs! Ihr könnt mit wenig Equipment schon sehr viel machen. Aber, tut mir den Gefallen und geht erst raus damit, wenn es wirklich auch salonfähig ist. Und fangt nicht an, schon als kleine Toys zu releasen.
Sondern macht erst im stillen Kämmerlein erstmal ein bißchen was, und dann… kommt raus mit der Scheisse. Das ist natürlich ein schwieriger Prozeß, rauszufinden, ob es schon ready ist. Ich glaube, das ist ein Fehler, den viele gemacht haben: Dass sie einfach rausgegangen sind, als es einfach noch nicht präsentierbar war. 

HOMEGROWN

Der Hunger und die Technik. Photo: (c) NICOLA REHBEIN

HOMEGROWN: Viele halten dich für den technisch stärksten Rapper in Frankfurt derzeit. Auch live. Zählst Du die Silben noch, oder geht das mittlerweile automatisch? Wie lange arbeitest Du an so einem Part?

MEEZY: Das ist verschieden. Manche Dinge flutschen einfach. Es kommt immer darauf an, wo ich schreibe. Es gibt verschiedene Orte, die mich unterschiedlich beeinflussen. Wenn ich zuhause sitze, kann ich so gut wie garnicht schreiben. Außer, ich schreibe deepe Sachen. Im Studio kann ich am besten schreiben. Und am allerbesten kann ich im Studio von den Bounce Brothas schreiben. 

Ich weiß zwar nicht, wieso das so ist. Die haben grüne Wände, vielleicht liegts daran. Aber da flutschts einfach immer am besten. „Technisch stärkster Rapper“ würde ich so nicht sagen. Ich lege auf jeden Fall großen Wert auf Technik. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich einfach ein Perfektionist bin, was das angeht. Weil ich so ein Friemler bin, und immer alles für mich erstmal perfekt haben will. Weil ich auch denke, was ich da mache, ist in Stein gemeißelt. Das muss ich mir in zehn Jahren anhören können, und immernoch sagen können: „Ja, das ist  fresh gewesen für die Zeit“, oder: „Das ist immernoch fresh“, von daher habe ich da ein großes Verantwortungsbewußtsein für mich selbst entwickelt. 

HOMEGROWN

Ein gefragter Mann. Photo: (c) NICOLA REHBEIN

HOMEGROWN: Was ist dein Lieblingsort in Frankfurt? Und: Warum?

MEEZY: Der Top-Platz in Frankfurt ist, – so langweilig es klingt – Mein Studio.
Weil ich mich einfach in unserem Studio mit AJ und Elyias am liebsten aufhalte. Wenn man jetzt von Orten in Frankfurt spricht, die jeder besuchen kann, fällt das garnicht so leicht, sofort einen Ort aufzuzählen. Ich bin gerne in der Nähe vom Wasser, also gern am Main. Ich bin gerne an der Eisenbahnbrücke hinter der Honsellbrücke. Da bin ich gerne. Nicht oft, aber wenn ich da bin, verweile ich da auch gerne. Ansonsten… bin ich gerne im Osten der Stadt. 

HOMEGROWN: Ich schaue mir gerade die shiny Tops deiner Schuhe an … Was sind das für welche?

MEEZY: Das sind 11er Jordans. Die sind jetzt erst rausgekommen. Ein sehr beliebtes Release, haben sich viele gekauft. Das ist mein erster 11er Jordan. Ich bin noch so ein bißchen unschlüssig, was den ganzen Glitzer angeht, der da dran ist. Ich hab mir immer so abgeschworen von so Lackelementen und so … aber bei denen kommts irgendwie ganz fresh.

HOMEGROWN: Du bist als eingefleischter Sneakerhead bekannt, man sieht dich nie mit dem gleichen Paar Schuhe. Wieviel Paar Schuhe hast Du mittlerweile?

MEEZY: Wieviele ich habe? Ich habs nicht auf dem Schirm. Ich habe – um kurz ne Anekdote zu erzählen – mir früher immer geschworen: Ich hab immer nur 99 Paar Schuhe. Und sobald ich 100 Paar hatte, hab ich immer ein Paar verkauft. Das war so ne Psychosache, weil ich mir gesagt habe: ich will nie 100 Paar Schuhe besitzen.

HOMEGROWN: Weil das dekadent ist?

MEEZY: Ja, weil das dekadent ist. Beziehungsweise: Dann bist Du halt verrückt. Ich hab dann immer ein Paar Schuhe verkauft, oder ein Paar an Homies verschenkt oder so. Irgendwann hab ich den Überblick verloren und dann … wurden es mehr. Und seitdem hab ich irgendwann aufgehört zu zählen. 

HOMEGROWN

Hat 99 Probleme, aber diese Jordans sind keins.  Photo: (c) NICOLA REHBEIN

HOMEGROWN: Du weisst es eigentlich, aber Du traust dich nicht zu sagen, wie verdammt viele Schuhe Du hast?

MEEZY: So in der Art. Also, ich weiß auf jeden Fall, ich hab keine 200 Paar Schuhe, das weiss ich. Aber ich weiß nicht wieviele ich genau habe. 

HOMEGROWN: Hast Du auch ein Extrazimmer für Schuhe und so?

MEEZY: (lacht) Nee, ich hab nur ne 55 qm Wohnung, und überall, wo eigentlich Platz sein sollte, stehen Schuhkartons. Auf allen Schränken, unterm Bett, der ganze Flur ist voll. Also… es ist sehr extrem.

HOMEGROWN: Welches war dein bester Sneakerkauf, und welches war der schlechteste?

MEEZY: Der schlechteste Deal … Ich habe mir mal beim Pomo Sneakerking (Hallo Pomo!), einen Airmax SLIM SHADY gekauft. Den ersten SLIM SHADY, den gibts nur 1000 mal. Da war ich sehr stolz drauf. Irgendwann war ich in Geldnot, und hab gedacht, ich muss den verkaufen. Das war noch vor dem Sneakerhype, der jetzt in Deutschland umgeht. Den hab ich auf Ebay gestellt, aber nicht aufgepasst. Der Schuh ist für weniger als 100€ weggegangen.

HOMEGROWN: Damn! Was ist der heute wert?

MEEZY: Ich weiß nicht. Aber Du kriegst bestimmt Dreifuffzich dafür, in dem Zustand, in dem der war. Das hat mich sehr geärgert. Der beste Deal war der JORDAN FUTURE PREMIUM. Als Original von Nike direkt lag der so bei 300€. Den hab ich bei Ebay für 80€ geschossen. Weil da auch wieder jemand nicht aufgepasst hat. Alles bleibt also im Gleichgewicht.

HOMEGROWN: Bei deiner letzten Platte „Meezy Trifft“ hast Du mit einigen namhaften Kollegen zusammengearbeitet. Welche drei Künstler in Deutschland sind noch auf deiner persönlichen Bucketlist? Was sind deine absoluten Featurewünsche?

MEEZY: Persönlich, nur für mich? TONE. HELGE SCHNEIDER und MOSES PELHAM. Aktuell feier ich CREDIBIL aus Frankfurt sehr. Und BAUSA. Ansonsten reicht mein Umfeld aus.

HOMEGROWN: Man erzählt sich, dein nächstes Album wäre in der Mache. Was kannst Du uns jetzt schon darüber erzählen?

MEEZY: Aktuell ist es so, dass das Album von meiner Seite komplett fertig aufgenommen ist. Ich habe mehr  als genug Songs für das Album aufgenommen. Wir befinden uns jetzt in der Phase, in der wir gerade Videos dafür drehen. Alles ist noch im Feinschliff. Wir sitzen nochmal an der Produktion, wir wollen das noch richtig ausproduzieren. Mixing, Mastering – das ganze Programm, was da noch dranhängt. Es wird auch wieder ein vielschichtiges Album, auf dem ich im Gegensatz zu „Trifft“ wieder ein paar ernstere Töne anstimme.

HOMEGROWN

Der Rohbau für das kommende Album steht. Photo: (c) NICOLA REHBEIN

HOMEGROWN: Was hast Du dir vorgenommen für 2016? Was glaubst Du wird das neue Jahr bringen?

MEEZY: Für mich habe ich mir vorgenommen, beständiger zu releasen. Weniger Lücken zu lassen, in meinem Output. Ich will auf der Mappe sein. Ich will in Deutschland meinen Fuß auf die Erde kriegen. Das ist das, was ich mir jedes Jahr vornehme.

HOMEGROWN: Was willst Du gern noch loswerden?

MEEZY: Message gibts keine. Macht das, was ihr machen wollt. Macht es richtig, und nicht halb. Halbe Sachen sind immer Scheisse. Entweder ganz oder garnicht. Und ich freue mich natürlich über jeden, der uns auf unserem Weg begleitet. Ich grüße die ganze Gang: BOUNCE BROTHAS, LEON TIEPOLD, AIR FUSS ONE, ROLA, KATHA, AJ und alle anderen: Ihr wisst, wer ihr seid.

Die STOFF AUS FRANKFURT Bomberjacke gibt es hier.

MEEZY „TRIFFT“ könnt ihr hier kostenlos downloaden.

MEEZY FACEBOOK

MEEZY INSTAGRAM

MEEZY YOUTUBE CHANNEL

MEEZY TWITTER

Yeah! Der Stoff aus Frankfurt Showroom ist da!

SAF Showroom

SAF SHOWROOM

Angefangen hat alles 2010 in einem Arbeitszimmer im Nordend unterm Dach.
Dort wurde es ziemlich bald ziemlich eng, und das Wohnzimmer musste dran glauben.
Als auch das nicht mehr ging, hatten wir unser Lager im Gallus. Und jetzt, endlich …
Endlich ist er fertig! Unser Stoff aus Frankfurt Showroom.

Im Atelier Frankfurt in der Schwedlerstrasse 1-5, im 6. Stock in Atelier 6.01a könnt ihr uns ab sofort Dienstags bis Freitags von 13h-20h, und Samstags von 14h-17h besuchen kommen, und euch unser gesamtes Sortiment anschauen, anprobieren und… natürlich auch kaufen. Selbstverständlich habt ihr auch die Möglichkeit, einen Termin auszumachen, und Private Shopping außerhalb unserer Öffnungszeiten zu vereinbaren. Bezahlen könnt ihr in bar, mit EC Karte (Maestro, VPAY) oder Paypal.

SAF SHOWROOM

SAF SHOWROOM

Das Ganze ist eine Mischung aus Underground Galerie und Independent Boutique. Auf deutsch: Hier gibt es Bilder, die ihr sonst nirgendwo sehen oder kaufen könnt, sowie Kleidung und Accessoires aus unserer eigenen Produktion. Und damit das Ganze auch Spaß macht, haben wir zur Eröffnung unsere Preise reduziert. Die Eröffnungspreise gelten natürlich auch im Onlineshop.

Wir zeigen Originale auf Leinwand, hochwertige Drucke und so einige Specials, die ihr noch nie gesehen habt. Das passiert immer im Wechsel, und wir werden jetzt und auch in Zukunft Künstlern die Möglichkeit geben, unseren Showroom als Ausstellungsraum zu nutzen. Derzeit hängen Werke von NICOLA REHBEIN, DORIAN DIEFENBACH, HOODLENS und FUEGO FATAL. Aber auch PYC und MAC SULLIVAN sind mit je einem Bild vertreten. Alle Bilder stehen zum Verkauf.

DSC_0860

Alles, woran wir arbeiten, und wir fertigstellen, hängt hier direkt an der Wand und auf der Stange, manchmal, bevor es im Onlineshop auftaucht. Was es hier nicht gibt, gibt es nicht. Und, was es demnächst erst gibt, könnt ihr hier schon sehen.

Da unser Showroom im selben Atelier wie FUEGO FATALs STUDIO FATAL liegt, habt ihr außerdem die Möglichkeit, CUSTOM ARTWORKS in Auftrag zu geben. Also Bilder, die speziell für euch gemalt werden. Ihr könnt aber auch Graffiti Auftragsarbeiten planen, besprechen und beauftragen. Demnächst werden wir auch im kleinen Rahmen schöne exklusive Veranstaltungen machen. Aber.. das erzählen wir euch dann.

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

Wir freuen uns auf euren Besuch!
Anfahrt PKW:

Parken:
Parkplätze sind an der Lindleystraße vorhanden. 30 Minuten sind kostenfrei.

Showroom Anfahrt

Showroom Anfahrt

Anfahrt ÖPNV:
U6 Richtung Ostbahnhof. Ab Ostbahnhof mit der Straßenbahnlinie 11 bis Schwedlerstrasse. Durchs Tor, in den Haupteingang. Mit dem Aufzug in den 5. Stock, und ab dort den orangefarbenen Markierungen auf dem Boden in den 6. Stock folgen. Im 6. Stock gleich links findet ihr uns am Ende des Gangs. Der Weg ist ausgeschildert.
STOFF AUS FRANKFURT SHOWROOM
im ATELIER FRANKFURT, Atelier 6.01a
6. Stock
Schwedlerstrasse 1-5
60314 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten
Dienstags bis Freitags von 13h-20h
Samstags von 14-17h
Oder Termin vereinbaren.

Terminvereinbarung für Private Shopping
info@stoffausfrankfurt.de

Mit Dank an NICOLA REHBEIN für die Fotos.

SXNHSN: Stoff aus Frankfurt x Dealer de Vin @ Brücken/Wallstrassenfest

 Vor genau 5 Jahren haben wir zum Brücken/Wallstrassenfest unsere ersten Shirts im Canpire in der Schulstrasse präsentiert und verkauft. Zu diesem Jubiläum haben wir mit unseren Freunden von Dealer de Vin einen Stand geteilt, und das schönste Strassenfest Frankfurts gerockt. Aus gemeinsamer Liebe zum Stoff. Übrigens, keine 50 Meter von unseren Freunden von Canpire entfernt.

Dieses Shirt ist unser Dankeschön an Dribbdebach. An den Stadtteil, in dem alles begann. Wo auch heute viel passiert, und wo wir uns gern rumtreiben. Wir haben viel Liebe für Sachse und spüren sie auch zurück. Isnumaso: Sachsenhausen rockt die Glocken, und ist zäher als Leder. Außerdem wird hier königlich gerockt und Krach geschlagen. Man fühlt sich oft wie Zurück aus der Hölle, wenn man über den Main wieder nach hibbdebach macht, aber so sind sie halt, die langen Nächte in SXNHSN. Womit wir insgesamt 5 Alben von RUN-DMC erwähnt hätten, die natürlich Inspiration für dieses Shirt waren.

Hier gibt’s das SXNHSN Shirt

Als Dankeschön kostet es – wie beim Fest – nur 25 €. Und, weil alles genau dort begann, gibt es das Shirt außer bei uns auch nur im Canpire in der Schulstrasse. Und nur, solange der Vorrat reicht.

Danke an Alle, die uns am Stand besucht haben, die mit uns gefeiert haben. Danke an die Jungs von ABSTELLGLEIS für den köstlichen Underground Brombeer Likör, Danke an Dominik, Dejan, Christian, und an alle, die uns unterstützt haben. Stoff aus Frankfurt und Dealer de Vin <3 Euch!
Alle Fotos: Dejan Andric