Tschüs Showroom, hallo Canpire!

Canpire schaufenster

Canpire Schaufenster

So, jetzt ist unser Showroom tatsächlich geräumt.
Danke nochmal an alle, die uns beim Final Sale besucht haben. Schee Wars!
Viele gute Gespräche wurden geführt, und viele Fragen wurden gestellt.
Warum hören wir auf? Ist es für immer? Wie geht’s weiter?
Wann geht’s weiter? Wo kann man nach dem Final Sale noch Stoff aus Frankfurt bekommen?

Zumindest die letzte Frage können wir euch heute konkret beantworten:
Alles, was wir noch an Warenbestand hatten, ist ab sofort in Sachsenhausen,
bei CANPIRE in der Schulstrasse 3 zu haben. Yeah!
Es gibt zwar nicht mehr alle Grössen, und nicht mehr alle Motive, aber es gibt durchaus noch eine ganze Reihe interessante Teile zu ergattern. Schaut mal vorbei! Hier nochmal die Adresse & Kontaktdaten.

Ansonsten möchten wir uns einfach nur bei Euch bedanken.
Für euer Verständnis, euren Zuspruch, euer Feedback und euren Support.
Es tut gut zu wissen, dass wir euch mit unseren Ideen, Gedanken und Produkten erreichen konnten. Dass ihr verstanden habt, was wir euch sagen wollten.

Bis bald, und … Bleibt gesund!

Stoff aus Frankfurt <3 Euch!

 

Canpire InStore

Canpire InStore

Schee Wars!

Schee-Wars

Es ist Mai. Und wir sagen Bye. Schee Wars!

Sie sagen, man soll aufhören, wenn es am schönsten ist.
Und, genau das tun wir jetzt.

Das Projekt STOFF AUS FRANKFURT ist hiermit erstmal beendet.

Ab 18. Mai ab 15h beginnen wir unseren Final Sale, und lösen unseren Showroom
und den gesamten Warenbestand auf. Und dann.. gehen wir erstmal in den Karbonitschlaf.
Vielleicht tauen wir irgendwann wieder auf, und überraschen euch mit neuem Stoff. Die Zeit wird es zeigen.
Vielleicht verwandeln wir uns in etwas ganz anderes. Das weiß momentan niemand.

Was wir wissen, ist, dass es die letzten sechs Jahre sehr viel Spaß gemacht hat,
unseren Weg zu gehen. Er war sehr steinig, und oft mussten wir viel
Gegenwind standhalten, aber letzten Endes haben wir genau das getan,
was wir uns vorgenommen hatten. Nicht immer hat es geklappt,
und natürlich haben wir einige Fehler gemacht. Aber, wir haben sie wenigstens
selbst gemacht. Und daraus haben wir viel gelernt.
Über die Stadt, das Geschäft, die Liebe und den Hass.
Aber vor allem: Über uns, und was man alles erreichen kann,
wenn man von ganz unten anfängt und sich Schritt für Schritt nach vorne kämpft,
um seinen Traum zu leben. Auch wenn alle sagen, es ginge nicht.
Es geht. Auch mit Gewissen und Anspruch.
Darüber sind wir sehr froh und auch ein bisschen stolz. Schee Wars!

Und jetzt… ist es einfach an der Zeit, etwas anderes zu machen.

Aber, das ist kein Grund, traurig zu sein. Ganz im Gegenteil:
Freut euch lieber über unsere Abschiedspreise!
Da wir in Zukunft ohne großes Gepäck unterwegs sein werden,
geben wir alles, was wir haben, zu unfassbaren Preisen ab.
Verschenken können wir die Sachen nicht, aber … fast.

Bags: 5€ – Shirts 10€ – Sweater 20€

Konkret heisst das:
Jede Beanie, jede Stofftasche, jeder Gymbag: 5€.
Jedes Shirt: 10€. Jeder Sweater oder Hoodie: 20€.
Zipperjacke: 25€. Bilder ab 10€. Alles muss tschö!
Es lohnt sich also, uns noch einmal besuchen zu kommen.
Der Onlineshop ist schon offline, ihr müsst also einfach kommen.

Einen Ausschnitt von unserem Bestand seht ihr in der Bildergalerie.
Nicht alle Größen, aber noch genug für alle. Da geht noch einiges!
Keine Reservierungen, kein Zurücklegen, kein Umtausch.

Wir verkaufen aber auch jede Menge Equipment und
Einrichtungsgegenstände. Kleiderpuppen, Kleiderstangen,
Stempel, Accessoires und jede Menge andere schöne Sachen.
Schaut einfach mal vorbei, und lasst euch überraschen.

Stoff aus Frankfurt Showroom
Schwedlerstrasse 1-5, Atelier 6.01a
Mit dem Lift in den 5. Stock fahren,
und der orangefarbenen Markierung auf dem Boden
bis in den 6. Stock folgen.
Der Weg ist ausgeschildert.

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 15-20 Uhr

 

Showroom Anfahrt

Showroom Anfahrt

 

Produktfoto_SAF_Zip-Jacke_Black_TCWMD Female & SCRIPT Male Heather Grey White BigPrint 2 SCRIPT Male Classic Shirt Black Chrome SCRIPT Male Classic Shirt Black White BigPrint TCWMD Male Classic Shirt White Black TCWMD Female Sleeveless Top White Black SCRIPT-Black-Chrome-Sleeveless-Top FFM-KREUZ-SAFXV-Female-White-Dark-Petrol SCRIPT-Black-Chrome-Tencel-Blend-Vest SAF-Crewneck-Produktfoto SOULSCRIPT_Gymbag_Black SOULSCRIPT-Gymsac_White alleSGEben-Produktfoto Fireants_Produktfoto FUCK-Produktfoto FUEGO-Produktfoto Honeybadger-Produktfoto HOTC_Male_VS HOTC_Female_VS DSC_0873

NICOLA REHBEIN x STOFF AUS FRANKFURT™

„Seit ich denken kann, interessiere ich mich für Fotografie.
Der Gedanke daran, in der Lage zu sein, einen Moment oder ein Gefühl mit nur einem Knopfdruck festzuhalten, hat mich schon immer umgehauen.“

Nicola Rehbein

NICOLA REHBEIN fotografiert von Robin Franzmann

Von Fuego Fatal

NICOLA REHBEIN ist ein verdammt talentierter Fotograf aus Frankfurt am Main. Einen großen Teil seiner Jugend hat er allerdings in Südafrika, am Kap der guten Hoffnung verbracht. Kennengelernt haben wir uns, als er gerade frisch vom Tafelberg aus Südafrika nach Frankfurt kam. Wir malten eine Wand, und er fotografierte nebenbei. Soweit so normal – mit dem kleinen Unterschied, dass er analog fotografierte. Das fand ich ziemlich ungewöhnlich für einen damals gerade 16-jährigen. Jetzt werdet ihr sagen, dass eine analoge Cam neben einem Fixie zur Erstausstattung jeden Hipsters gehört – und ihr habt nicht ganz unrecht damit. Aber im Gegensatz zu den Kids, die heutzutage die analoge Leica ihres Daddys um den Hals tragen, wie Rapkids vor 10 Jahren fake Ruff Ryders Ketten, haben wir es hier mit einem jungen Mann zu tun, der sie auch benutzt hat. Jemand, der seine Bestimmung durch den Sucher gefunden hat.

Unser erstes Treffen ist mittlerweile einige Jahre her, und als ich letztes Jahr die Entwicklung seiner Fotos verfolgte, war mir klar, dass Frankfurt vielleicht einen Writer verloren hatte – aber dafür einen ernstzunehmenden Fotografen dazugewonnen hatte. Nur dopes Zeug, was der Kerl mittlerweile abliefert.

Als er mir Ende letzten Jahres erzählte,  dass er in Südafrika überwintern würde, fügten sich die Dinge. Und so kam es, dass STOFF AUS FRANKFURT™ an den südlichsten Zipfel Afrikas gelangte. Das Ergebnis seht ihr in diesen Arbeiten, die sich über drei Shootings erstrecken. Wir lieben jedes einzelne der Bilder, und freuen uns jetzt schon auf weitere Shootings.

Spezieller Dank geht an Sina Aurelie (yeah!), Oisin Dohetry, die Models Eleanor, Natalie und Jason sowie alle, die dabei mitgeholfen haben, damit diese Bilder entstehen konnten. Vor allem aber an den Künstler am Auslöser: NICOLA REHBEIN. Ich bin verdammt sicher, dass die Welt noch viele deiner Bilder sehen wird.

Auf seinem Blog könnt ihr euch mehr seiner Arbeiten ansehen. Hier findet ihr ihn auf Instagram oder Facebook.

 

A DAY WITH ELEANOR.

„Die erste Location war ein Parkplatz im CBD, nichts wirklich spektakuläres. Die zweite Location hingegen, ist einer meiner absoluten Lieblingsplätze auf der Welt. Es ist ein alter Steinbruch, der zum Nationalpark am Tafelberg  gehört. Er liegt direkt über der Stadt. Ein absolutes Paradies, das nur 5 Minuten von der Stadt entfernt liegt.

No slide available, click here to add a new one

Eleanor trägt:

STICKSTOFF Female Low Cut Racerback

HEART OF THE CITY Female Rolled Sleeve Tunic Shirt

Model: Eleanor Garrett
Assistenz: Sina Aurelie
Kleidung: STOFF AUS FRANKFURT™
Location: Kapstadt, Südafrika

No slide available, click here to add a new one

 

A DAY WITH NATALIE.

„Als Kontrast zu der Kleidung, dachten wir daran, das nächste Shooting an einer sehr sauberen und subtilen Indoor location zu machen. Ich denke, das hat sehr gut funktioniert. Es hat auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht, mit Natalie zu arbeiten. Mehr ist dazu eigentlich nicht zu sagen, außer: Seht euch die Ergebnisse an.“

No slide available, click here to add a new one

Natalie trägt:

Stickstoff Low Cut Racerback White / Dirty Cyan

Stickstoff Female Low Cut Racerback Black / White

Model: Natalie Ransome
Assistenz: Sina Aurelie
Kleidung: STOFF AUS FRANKFURT™
Location: Kapstadt, Südafrika

No slide available, click here to add a new one

 

A DAY WITH JASON.

„Die Designs der Shirts sind zum Teil Graffiti-inspiriert – die meisten davon sogar von Graffiti Künstlern wie Mac Sullivan gestaltet. Hier könnt ihr euch einige seiner Arbeiten auf Facebook ansehen.

Wir haben den Shoot also wieder zurück auf die Straße gebracht, und das Ganze im Lifestyle eines Graffitiwriters angesiedelt. Als ehemaliger Writer wußte ich genauso wie das Model (der aktiv in der Graffitiszene Kapstadts involviert ist) aus eigener Erfahrung, wie dieser Shoot auszusehen hatte.“

No slide available, click here to add a new one

Jason trägt:

HEART OF THE CITY Male Classic Shirt

ROSEMARIE Male Classic Jersey White

SCRIPT Snapback

Model: Jason O’Driscoll
Assistenz: Sina Aurelie und Oisin Dohetry
Kleidung: STOFF AUS FRANKFURT™
Location: Kapstadt, Südafrika

 

„Wir trafen uns in Woodstock, einem Vorort, der eine Mischung aus Verbrechen, Drogen und Gangaktivitäten ist – umgeben von wunderschönen, alten viktorianischen Häusern, die von Hipstern bevölkert sind. Wir entschlossen uns, lieber an die Zuglinie zu gehen. Züge faszinieren mich schon, seit ich ein kleiner Junge war. Stundenlang könnte ich dabei zu sehen, wie mit Graffiti bemalte Züge an mir vorbeifahren.

Ich habe eine Menge interessanter Erfahrungen bei diesem Shoot gemacht. Aber die Beste war, den Tag mit einem full polony Gatsby, einem Sandwich, das aus den Cape Flats, zu beenden.“

No slide available, click here to add a new one

 

 

 

 

Am Samstag bleiben wir schön in Bornheim.

FlyerDinA6_2013
Am Samstag, den 17. August 2013 findet zum dritten Mal „Fräulein Zuckerminz‘ Designgesellschaft“ in der Christuskirche am Merianplatz 13, in Frankfurt statt. Die beiden Fräuleins Zuckerminz laden euch und die Frankfurter Designgesellschaft auf die untere Bergerstrasse ein. Der Designmarkt ist eine Plattform für Frankfurter Designer und Kreative, die Unikate & Kleinserien selbst produzieren. Über 40 Aussteller zeigen euch, was in Frankfurt so geht.

Oder anders gesagt: Unsere Lieblingsparty in the hood!

Wer diese Veranstaltung schon einmal besucht hat, weiss, dass es sich um nichts weniger als die schönste Frankfurter Veranstaltung handelt, was junges Design, DIY und Selbstgemachtes angeht. Finden wir jedenfalls. Und deswegen würden wir uns sehr freuen, euch alle am Samstag dort zu treffen. Damit ihr euch selbst ein Bild davon machen könnt. Schaut euch an, was die beiden Fräuleins wieder Großartiges auf die Beine gestellt haben. Seht, welches großartige Potential an Machern in dieser Stadt schlummert. Und verliebt euch in wunderschöne, selbstkreierte Dinge, denen ihr garantiert begegnen werdet.

Wir sehen uns am Samstag!

Hier der Link zu Google Maps

Hier alle Infos zur Anfahrt

Kirche

Ausflugstipp am Sonntag: Der Handmademarkt im Grünen in Bonames

FlyerHandmadeMarkt2013

Am Sonntag gehen wir ins Grüne. Und das solltet ihr auch tun.
Die Stadt ist total aufgeheizt, da ist ein kleiner Ausflug ins Grüne die beste Idee. Und wenn, wir „Ausflug“ sagen, meinen wir das wörtlich. Am Sonntag, den 28, Juli 2013 findet von 11:00 bis 18:00 Uhr der HANDMADEMARKT IM GRÜNEN statt. Und zwar auf dem Alten Flugplatz in Bonames. Über 80 lokale und überregionale Manufakturen stellen ihre handgemachten und selbstgestalteten Produkte vor, und zeigen, was sie draufhaben. Da dürfen wir natürlich nicht fehlen.

Neben unserer aktuellen Kollektion zeigen wir an diesem Wochenende auch erstmals unser brandneues Shirt, das wir in Kooperation mit einer Frankfurter Legende gestaltet haben. Wir haben eine handvoll unserer genauso beliebten wie seltenen re-cover Collabo Bücher dabei, außerdem unsere CITY KIDS Kindershirts und natürlich ein paar weitere Überraschungen.

Die Location liegt sehr idyllisch mitten im Grünen, direkt an der Nidda. Raus ins Grüne, frische Luft atmen, Sonne tanken und an den über 80 Ständen lokalen Aussteller entlangschlendern, und sich von originellen Arbeiten und freshem Design inspirieren lassen.

An einem Sonntag könntet ihr einfach nichts besseres vorhaben. Bis Sonntag in Bonames!

Stoff aus Frankfurt ❤ euch!

 

Hier geht’s zur HANDMADEMARKT IM GRÜNEN Website

Hier geht’s zur HANDMADEMARKT IM GRÜNEN Facebook Seite

Hier geht’s zur HANDMADEMARKT IM GRÜNEN Facebook Veranstaltung
Anfahrt:

U-Bahn: U2 bis Station „Kalbach“, dann etwa 4 Min. Fußweg über den Unteren Kalbacher Weg Richtung Bonames zum Alter Flugplatz Bonames

Bus: Linie 27 bis zur Station „Nordpark“, dann etwa 5 Min. Fußweg Richtung Westen zum Alter Flugplatz Bonames

Mit dem Auto: A661 Ausfahrt „Bonames“. Immer Richtung „Bonames Mitte / (P+R)“. An der Kreuzung links in „Kalbacher Hauptstraße“. Nach P+R und Überquerung Schienen weiter geradeaus auf „Oberer Kalbacher Weg“. Nach rechts in „Fleckenbühlstraße“. Schildern „Alter Flugplatz“ folgen. Am Ende nach links in den „Unteren Kalbacher Weg“. Dann nach rechts in „Am Burghof“ bis zum Ende. Dann nach links dem Schild „Alter Flugplatz“ folgen.

 

 

YAMYAM SHOW! YEE-HA!

YAMYAM Logo

Yippie! Nächstes Wochenende ist es soweit. Die YAM YAM SHOW öffnet die Pforten. Die junge Fashion-, Design- und Lifestyle-Messe gibt ihr Debüt am 27. & 28. Juli in der Frankfurter Naxoshalle, unweit der unteren Berger Straße. Mit dabei sind über 40 Aussteller aus ganz Deutschland – von Nachwuchsdesignern bis hin zu den wichtigsten Szene-Brands. Und wir sind mittendrin!

Schaut euch den YAMYAM SHOW Trailer an!

Hier geht’s zur Website der YAMYAM SHOW

Hier geht’s zur YAMYAM Show Facebook Seite
______________________________________________________

Da Power-Shopping alleine nun mal nicht glücklich macht, sorgt die YAM YAM SHOW für jede Menge Spaß rund um’s Einkaufen. Neben einer ganzen Reihe Newcomer-Bands, verbreiten die Jungs vom „Hard Work Soft Drink“-DJ-Kollektiv lässig entspanntes YAM YAM-Feeling beim Erkunden des über 2000 Quadratmeter großen Messegeländes.

Weiter locken Workshops, Kurzfilm-Kino, Skate-Contests mit dem Bonkers Shop FFM, Longboard Contest mit PANORAMA, ein Goldsprint-Event der Fixiestube FFM sowie Kunst-, Foto- und Streetart-Ausstellungen, um die YAM YAM SHOW zwei Tage lang zu DEM Treffpunkt urbaner Subkultur in Frankfurt zu machen.

Naxoshalle (Wittelsbacherallee 29, Frankurt)
______________________________________________________

// Sa, 27. Juli: 10 – 20 h
// So, 28. Juli: 10 – 18 h
______________________________________________________

Eintritt: 5 EUR, 3.50 EUR für Schüler & Studenten, freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahre

Noch mehr Infos und alle YAM YAM-Updates gibt es hier:

// yam-yam-show.com
// facebook.com/yamyamshow.ffm

Doppelt Doppelt hält hält besser besser.

Ihr kennt das sicher: Da ist eine ganze Weile nichts am Wochenende los. Und dann …  findet alles auf einmal statt. Was tut man also? Man zerbricht sich den Kopf, wo man denn nun hingeht. Oder wohin zuerst. Man wägt ab, worauf man mehr Lust hat. Welche Location besser ist, oder wo man meint, mehr Leute zu treffen, die man mag. Und der Kopf rattert, und man wird aus jeder Ecke gefragt, wohin man denn nun geht. Aber, man kommt einfach nicht weiter: WEIL BEIDES TOTAL SPANNEND IST!

Man könnte sich also höchstens schnellstmöglich klonen… oder man muss sich für eine von beiden Veranstaltungen entscheiden. Das Eine geht zum Glück nicht, und die andere Möglichkeit … fühlt sich auch irgendwie nur halbgut an. Und, da wir nicht viel von halben Sachen halten, machen wir einfach: BEIDES!

Wir freuen uns auf unser Double-Feature am übernächsten Wochenende! Am besten jetzt schon mal einplanen, denn es wird ein doppelt großartiges Wochenende!

Am Samstag, den 27. und am Sonntag den 28. Juli werden wir auf der YAM YAM SHOW in der Naxos Halle in Bornheim sein.

Und am Sonntag, den 28. Juli sind wir gleichzeitig auch auf dem Handmade Markt im Grünen auf dem alten Flugplatz in Bonames.

Wie immer haben wir ein paar schöne Überraschungen in Arbeit, die wir euch exklusiv auf diesen beiden Veranstaltungen zeigen werden. In den nächsten Tagen gibt es mehr Details …

Wir freuen uns auf euch!

Flyer

Flyer

SAF13 x Florian Geiger: I shot the shooting.

FRANKFURTER KREUZ

FRANKFURTER KREUZ

TYPESCRAPER

TYPESCRAPER ASPARAGUS

TYPESCRAPER

ROSEMARIE

ROSEMARIE

ROSEMARIE TYPESCRAPER INFINITY LOOP

SWAYZE

FRANKFURTER KREUZ

FRANKFURTER KREUZ

TYPESCRAPER

BALBOA

Foto: Moritz Raich

ROSEMARIE

BALBOA

Kurz warten … schonmal runterscrollen … und dann unten rechts im Player auf FullScreen clicken!

Letzte Woche haben wir euch einen Blick durch Fabian Timm’s Kamera gezeigt. Es war aber noch jemand zugegen, als die Kamera in der Naxos Halle klickte und die Blitze blitzten. Florian Geiger hat den gesamten Shoot hinter den Kulissen begleitet und die Atmosphäre perfekt eingefangen. Muchas gracias Florian!

Vielen Dank auch nochmal an Killerbarbie69, Danny Kluczny, und Basti Groscurth, die unsere Models vor Fabians Kamera waren. Vielen Dank an Julia Schwärzel, die als Hair and Make-Up Artist am Set war und Sara Königstedt, die sich um Wardrobe und Fitting vor Ort gekümmert hat. Und danke an Stefan und die Naxosbande für die Unterstützung. Stoff aus Frankfurt ♥ euch!

SAF13 x Fabian Timm: Nadel und Faden. Stoff & Tinte. Rock’n’Roll.

Kurz warten … schonmal runterscrollen … und dann unten rechts im Player auf FullScreen clicken!

Von Anfang an war eines unserer Ziele, mit Leuten jenseits von Grenzen und Genres zusammenzuarbeiten und Ideen zu entwickeln. Und diese dann in die Tat umzusetzen. Diesen Gedanken leben wir. Genau so wollen wir arbeiten. Für uns fängt das schon bei der Wahl der Artists an, mit denen wir zusammenarbeiten. Außerdem lieben wir es, Dinge anzupacken, die wir selbst noch nie getan haben. Wir lieben es, mit den Spinnern rumzuspinnen, mit den Kreativen zu kreieren und mit den Machern zu machen.
Wie wir all diesen großartigen Leuten begegnen? Viele kennen wir natürlich schon länger. Manche schon eine Weile. Aber andere… kreuzen unsere Wege auf herrlich chaostheoretische Art und Weise.Wie zum Beispiel Fabian Timm (obbel-design.de) , ein Fotograf aus Hamburg, den wir über Carmen aka Killerbarbie69 kennenlernten. Fabian ist ein detailverliebter Kreativkopf mit leidenschaftlichem Hang zu Fotografie, Rock‘n‘Roll und Körperkunst. Fanden wir spannend. Die Chemie stimmte auf Anhieb, und so planten wir kurzerhand ein Fotoshooting, dass wir – dank unserer Freunde von der Naxos Bande – auf der Galerie in der Naxos Halle durchziehen konnten. Und dann … wurde gerockt!

Mit dabei war auch Florian Geiger, der parallel die Behind-the-scenes Atmosphäre einfing, während Fabian in seinem Element war. Seine Bilder zeigen wir euch demnächst.

Julia Schwärzel war als Hair and Make-Up Artist am Set, Sara Königstedt war für Wardrobe und Fitting vor Ort, und Killerbarbie69, Danny Kluczny, und Basti Groscurth waren die Models vor Fabians Kamera.

Vielen Dank an alle Beteiligten für einen Tag voller positiver Energie und Leidenschaft. Es hat uns Riesenspaß gemacht, mit euch zusammenzuarbeiten! Danke für den Einsatz! Und vor allem: Danke für die Wahnsinnsbilder! Checkt unbedingt die folgenden Seiten!

Fabian Timm

Florian Geiger

Julia Schwärzel

Sara Königstedt

Killerbarbie69

Ach, was e herrlisches Weddersche!

Wir wollen doch sehr hoffen, dass ihr bei diesem fantastischen Wetter irgendwo an der Luft seid. Oder am Wasser. Idealerweise beides. Falls ihr -wie wir- arbeitet, schaut euch dieses Video an, da ist all das drin. Und noch ein bißchen mehr. Übrigens auch ein Shirt von uns. Wer’s entdeckt, kriegtn Eis! Vielen Dank an Peak für das Video! https://www.facebook.com/peakispeak Den Track gibt es bei Beatport: http://www.beatport.com/release/highbeams/1042321 Die letzen Exemplare des besagten Shirts und vieles vieles mehr wirds es auf den nächsten beiden Shows am letzten Juliwochenende zu kaufen geben. Wir haben uns mal wieder einiges ausgedacht! Wir würden uns freuen, euch dort zu sehen! Und jetzt: Geniesst die Sonne!

YAM YAM SHOW 27.07. – 38.07.2013 im Netz

YAM YAM SHOW auf Facebook

HANDMADE MARKT IM GRÜNEN 28.07.2013 im Netz

HANDMADE MARKT IM GRÜNEN auf Facebook