To Create We Must Destroy

Nur, weil etwas schon immer so war, heisst es nicht, dass es auch so bleiben muss.
Es tut wirklich gut, hin und wieder seinen Standpunkt zu überprüfen, um zu sehen,
ob man auch wirklich noch an diesem steht. Vielleicht ist man längst einen Schritt weiter.

Denn wenn Du immer nur das tust, was Du schon immer getan hast,
wirst Du auch immer nur das sehen, was Du schon kennst.

Und genau deswegen muss man manchmal etwas zerstören, um etwas Neues zu schaffen.

Alte Überzeugungen, die man nur aus Reflex mit sich herumträgt. Routinen, über die man garnicht mehr nachdenkt. Schlechte Angewohnheiten und graue Wände.

To Create We Must Destroy

Wir möchten zum Beispiel die Vorstellung zerstören, gute Gestaltung käme aus dem Computer. Das ist natürlich Quatsch. Gute Gestaltung entsteht in guten Köpfen. Der Computer ist nur das Werkzeug, diese Ideen umzusetzen. Deswegen arbeiten wir am liebsten direkt mit den Kreativen zusammen, deren Gedanken wir lieben. Unsere Lieblings-Werkzeuge sind dabei immer noch: unsere Hände.

Unser neues Motiv ist von unserem Lieblings-Lettering Artist TOBIAS SAUL gestaltet worden. Natürlich von Hand. Nicht, weil er keinen Rechner hat. Sondern, weil man für  gute Gestaltung einfach keinen braucht.

Stoff aus Frankfurt 2015

Handlettering: TOBIAS SAUL
Photography & Cinematography: NICOLA REHBEIN 
Models: MARLA & CHARLIE

To Create We Must Destroy

Handlettered von Tobias Saul für STOFF AUS FRANKFURT

To Create We Must Destroy

Handlettered von Tobias Saul für STOFF AUS FRANKFURT

 

 

TCWMD Female Sleeveless Top White Black

TCWMD Female Sleeveless Top White Black

To Create We Must Destroy

TCWMD Male Classic Shirt White Black

 

 

Wenn es nicht von Hand ist, hat es keine Seele.

SAF SOUL SCRIPT

SAF SOUL SCRIPT in the making

Gestaltung kann jeder. Man braucht nur einen Computer, ein paar Schriften – und los geht’s. Dann setzt man mit den Schriften ein paar witzige Sprüche, die man irgendwo gelesen hat. Oder verändert ein Logo, das sich jemand anderes ausgedacht hat. Oder – gaanz kreativ: Man klaut einfach gleich ein Logo einer bekannten Band oder Marke. So geht das doch, oder? Machen doch alle so!

Wir verstehen unter Gestaltung und Kreativität etwas anderes. Am Anfang steht die Idee. Da rauchen Köpfe, da wird Papier vollgekritzelt, diskutiert und debattiert, und am Ende … landet das meiste davon in der Tonne. Das, was wir wirklich wirklich gut finden, entwickeln wir dann weiter. Das dauert eine ganze Weile. Wochen und Monate. Wir probieren viel aus, suchen die richtigen Leute für die einzelnen Aufgaben, verbessern hier und da nochmal, und erst dann … fangen wir an, zu produzieren. Und dann kommen – nach der ganzen Kopfarbeit – wieder ganz viele Hände ins Spiel. Zum Beispiel Hände, die erstmal die Schrift gestalten, mit der wir arbeiten wollen. So richtig mit Bleistift und Fineliner und gaanz viel Disziplin. Aber vor allem: Mit ganz viel Seele. Erst wenn das steht, schalten wir den Computer an. Und dann wird aus einer handgemachten Skizze eine digitale Vorlage. Natürlich auch wieder von Hand. Damit wir das Ergebnis noch besser wird, als es schon ist. Und, damit wir es euch optimal präsentieren können.
Auf all das legen wir sehr viel Wert. Wir machen da auch keine Kompromisse. Deswegen dauert es manchmal etwas länger, bis wir euch etwas Neues zeigen. Weil wir davon überzeugt sind, dass Originalität, harte Arbeit, langjährige Erfahrung, handwerkliche Fertigkeiten und kritisches Hinterfragen den Unterschied machen. Denn wir finden: Wenn es nicht von Hand ist, hat es keine Seele. Und wenn es keine Seele hat, ist es nicht von uns.

Das ist für uns Gestaltung mit Haltung. Das ist Stoff aus Frankfurt.

Coming very soon:
SAF SOUL SCRIPT
Artist: Tobias Saul

SAF SOUL SCRIPT

SAF SOUL SCRIPT in the making

Wenn es nicht von Hand ist, ist es nicht von uns.

Wir lieben Schrift. In all seinen Ausprägungen. Hauptsache, sie ist von Hand gestaltet. Klar gibt es auch Unmengen an schicken Fonts, aber– das ist nicht so unser Ding. Das ist nicht der Weg, den wir gehen. Unser Weg besteht aus Pfaden. Aus Geraden, Ankern und Kurven. Aus Schwüngen und Style. Wir lieben es, wenn Hände Schrift schaffen. Denn nur dann ist sie einzigartig und unvergleichlich.

Nur dann ist es Handschrift.

 

SAF Script Male

Dieses Shirt besteht zu 100% aus Biobaumwolle. Der Druck ist schwarz auf schwarzem Shirt. Klingt seltsam, kommt aber todesfresh. Die Ärmel sind hochgerollt und an einer Stelle festgenäht, damit Du sie nicht immer selbst hochrollen musst. Ein klassisches Shirt, das angenehm unaufdringlich daherkommt. Und wahrscheinlich genau deshalb das Potential hat, dein Lieblingsshirt zu werden.

SAF Script Male im Shop

SAF Script Male

SAF Script Male

 

SAF Script Female Cropped

Dieses Shirt besteht zu 100% aus Lyocell, einer aus natürlichen Rohstoffen hergestellte Faser. Sie wird aus Eukalyptusholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt und ist biologisch abbaubar. Klingt ganz schön Bio, und ist es auch. Aber davon abgesehen, hat die Faser eine außergewöhnlich glatte Oberfläche mit seidigem Griff, wärmt wie Wolle, kühlt wie Leinen und ist saugfähiger als Baumwolle. Oder anders gesagt: Fällt wie Seide, und fühlt sich auch genauso auf der Haut an.

Der Druck ist schwarz auf schwarzem Shirt. Klingt seltsam, kommt aber todesfresh. Es ist oversized geschnitten und gecropped. Ein Shirt, in dass Du dich verlieben wirst, sobald Du es zum ersten Mal auf der Haut spürst.

SAF Script Female Cropped im Shop

SAF Script Female Cropped

SAF Script Female Cropped

 

 

Heart Of The City
Stoff aus Frankfurt x Mac Sullivan

HOTC_hangtag_front_web
Manche sagen, die Stadt sei herzlos. Gefährlich, kalt und hart.
Manche behaupten sogar, es gebe hier keine Liebe.
Das ist natürlich Unfug, und kann nur von jemandem kommen,
der sich nie wirklich mit dieser Stadt auseinandergesetzt hat.
Es stimmt: Frankfurt hat seinen eigenen Rhythmus –
der manchmal etwas gestört scheint – und für Außenstehende
gewöhnungsbedürftig ist. Aber, wer nur einmal den Puls
gefühlt hat, spürt, wie groß es ist. Und wie laut es schlägt.
Das Herz dieser Stadt.

Artist: Mac Sullivan

In seinem unvergleichlichen Illustrationsstil hat der gebürtige Frankfurter so einiges in unserem  neuen Motiv Heart Of The City untergebracht. Was auf den ersten Blick wie eine wilde Illustration aussieht, ist auch eine. Entpuppt sich bei genauerem Hinsehen aber als eine Collage aus Buchstaben und figürlichen Elementen, denen Mac Sullivan Seele und Style eingehaucht hat. Die filigranen Details laden zum Suchen, Entschlüsseln und Sich-darüber-freuen ein. Und da Style keine Farbe braucht, haben wir beschlossen, es klassisch schwarz auf weiss zu drucken. Natürlich in Frankfurt – wo unser Herz schlägt.

Hier kannst Du das Female Shirt direkt bestellen.

Hier kannst Du das Male Shirt direkt bestellen.

 

HOTC Male Shirt

Heart Of The City
Male Classic Shirt
Vorne

 

HOTC_Male_RS

Heart Of The City
Male Classic Shirt
Hinten

Heart Of The City Female Shirt

Heart Of The City
Female Rolled Sleeve Tunic Shirt
Vorne

 

HOTC_Female_RS

Heart Of The City
Female Rolled Sleeve Tunic Shirt
Hinten

HOTC_Detail_2

Heart Of The City
Detailansicht

 

Heart of the City Hangtag

Heart of the City
Hangtag

 

SAF x MacSullivan

SAF x MacSullivan

 

 

 

 

STOFF AUS FRANKFURT X TOPSPOT

MATT DILLON

Sie schweben über Dächern, verstecken sich hinter Stromkästen, grüßen von Autobahnbrücken und erscheinen einfach überall. Seitdem die grinsenden Köpfe die Stadt bevölkern, wird Frankfurt immer mehr zu einer bunten Geisterstadt. In Collabo mit TopSpot präsentieren wir euch MATT DILLON, die bisher aufwendigste Produktion aus dem Hause Stoff aus Frankfurt. Featuring: ein Button, zwei Sticker, beidseitiger Druck über Bund, drei verschiedene Hangtags, Acht Siebe, Zwölf Seidenpapier-Farben und hundertzwanzig individuell gestaltete Kartons.

Aber… Seht selbst!

STOFF AUS FRANKFURT X TOPSPOT

Das Shirt gibt es in Heather Grey und Charcoal in unserem Onlinestore.

Über den Artist: TopSpot
Bekannt geworden ist der Frankfurter Strassenkünstler durch seine bunten Köpfe, die seit Jahren die Stadt begeistern. City Ghosts, Eierköppe, Cool Ghosts – die Figuren, die uns mittlerweile überall in der Mainmetropole begegnen, haben viele Namen. Was sie alle verbindet, sind vor allem die ausgesuchten und oft ungewöhnlichen Orte, an denen sie erscheinen. Denn sie tauchen hauptsächlich an sogenannten TopSpots auf. An Stellen, die wir sonst übersehen, und die uns dazu bringen, unsere Umwelt in der Stadt intensiver und bewusster wahrzunehmen.