To Create We Must Destroy

Nur, weil etwas schon immer so war, heisst es nicht, dass es auch so bleiben muss.
Es tut wirklich gut, hin und wieder seinen Standpunkt zu überprüfen, um zu sehen,
ob man auch wirklich noch an diesem steht. Vielleicht ist man längst einen Schritt weiter.

Denn wenn Du immer nur das tust, was Du schon immer getan hast,
wirst Du auch immer nur das sehen, was Du schon kennst.

Und genau deswegen muss man manchmal etwas zerstören, um etwas Neues zu schaffen.

Alte Überzeugungen, die man nur aus Reflex mit sich herumträgt. Routinen, über die man garnicht mehr nachdenkt. Schlechte Angewohnheiten und graue Wände.

To Create We Must Destroy

Wir möchten zum Beispiel die Vorstellung zerstören, gute Gestaltung käme aus dem Computer. Das ist natürlich Quatsch. Gute Gestaltung entsteht in guten Köpfen. Der Computer ist nur das Werkzeug, diese Ideen umzusetzen. Deswegen arbeiten wir am liebsten direkt mit den Kreativen zusammen, deren Gedanken wir lieben. Unsere Lieblings-Werkzeuge sind dabei immer noch: unsere Hände.

Unser neues Motiv ist von unserem Lieblings-Lettering Artist TOBIAS SAUL gestaltet worden. Natürlich von Hand. Nicht, weil er keinen Rechner hat. Sondern, weil man für  gute Gestaltung einfach keinen braucht.

Stoff aus Frankfurt 2015

Handlettering: TOBIAS SAUL
Photography & Cinematography: NICOLA REHBEIN 
Models: MARLA & CHARLIE

To Create We Must Destroy

Handlettered von Tobias Saul für STOFF AUS FRANKFURT

To Create We Must Destroy

Handlettered von Tobias Saul für STOFF AUS FRANKFURT

 

 

TCWMD Female Sleeveless Top White Black

TCWMD Female Sleeveless Top White Black

To Create We Must Destroy

TCWMD Male Classic Shirt White Black

 

 

Wenn es nicht von Hand ist, hat es keine Seele.

SAF SOUL SCRIPT

SAF SOUL SCRIPT in the making

Gestaltung kann jeder. Man braucht nur einen Computer, ein paar Schriften – und los geht’s. Dann setzt man mit den Schriften ein paar witzige Sprüche, die man irgendwo gelesen hat. Oder verändert ein Logo, das sich jemand anderes ausgedacht hat. Oder – gaanz kreativ: Man klaut einfach gleich ein Logo einer bekannten Band oder Marke. So geht das doch, oder? Machen doch alle so!

Wir verstehen unter Gestaltung und Kreativität etwas anderes. Am Anfang steht die Idee. Da rauchen Köpfe, da wird Papier vollgekritzelt, diskutiert und debattiert, und am Ende … landet das meiste davon in der Tonne. Das, was wir wirklich wirklich gut finden, entwickeln wir dann weiter. Das dauert eine ganze Weile. Wochen und Monate. Wir probieren viel aus, suchen die richtigen Leute für die einzelnen Aufgaben, verbessern hier und da nochmal, und erst dann … fangen wir an, zu produzieren. Und dann kommen – nach der ganzen Kopfarbeit – wieder ganz viele Hände ins Spiel. Zum Beispiel Hände, die erstmal die Schrift gestalten, mit der wir arbeiten wollen. So richtig mit Bleistift und Fineliner und gaanz viel Disziplin. Aber vor allem: Mit ganz viel Seele. Erst wenn das steht, schalten wir den Computer an. Und dann wird aus einer handgemachten Skizze eine digitale Vorlage. Natürlich auch wieder von Hand. Damit wir das Ergebnis noch besser wird, als es schon ist. Und, damit wir es euch optimal präsentieren können.
Auf all das legen wir sehr viel Wert. Wir machen da auch keine Kompromisse. Deswegen dauert es manchmal etwas länger, bis wir euch etwas Neues zeigen. Weil wir davon überzeugt sind, dass Originalität, harte Arbeit, langjährige Erfahrung, handwerkliche Fertigkeiten und kritisches Hinterfragen den Unterschied machen. Denn wir finden: Wenn es nicht von Hand ist, hat es keine Seele. Und wenn es keine Seele hat, ist es nicht von uns.

Das ist für uns Gestaltung mit Haltung. Das ist Stoff aus Frankfurt.

Coming very soon:
SAF SOUL SCRIPT
Artist: Tobias Saul

SAF SOUL SCRIPT

SAF SOUL SCRIPT in the making