Ausflugstipp am Sonntag: Der Handmademarkt im Grünen in Bonames

FlyerHandmadeMarkt2013

Am Sonntag gehen wir ins Grüne. Und das solltet ihr auch tun.
Die Stadt ist total aufgeheizt, da ist ein kleiner Ausflug ins Grüne die beste Idee. Und wenn, wir „Ausflug“ sagen, meinen wir das wörtlich. Am Sonntag, den 28, Juli 2013 findet von 11:00 bis 18:00 Uhr der HANDMADEMARKT IM GRÜNEN statt. Und zwar auf dem Alten Flugplatz in Bonames. Über 80 lokale und überregionale Manufakturen stellen ihre handgemachten und selbstgestalteten Produkte vor, und zeigen, was sie draufhaben. Da dürfen wir natürlich nicht fehlen.

Neben unserer aktuellen Kollektion zeigen wir an diesem Wochenende auch erstmals unser brandneues Shirt, das wir in Kooperation mit einer Frankfurter Legende gestaltet haben. Wir haben eine handvoll unserer genauso beliebten wie seltenen re-cover Collabo Bücher dabei, außerdem unsere CITY KIDS Kindershirts und natürlich ein paar weitere Überraschungen.

Die Location liegt sehr idyllisch mitten im Grünen, direkt an der Nidda. Raus ins Grüne, frische Luft atmen, Sonne tanken und an den über 80 Ständen lokalen Aussteller entlangschlendern, und sich von originellen Arbeiten und freshem Design inspirieren lassen.

An einem Sonntag könntet ihr einfach nichts besseres vorhaben. Bis Sonntag in Bonames!

Stoff aus Frankfurt ❤ euch!

 

Hier geht’s zur HANDMADEMARKT IM GRÜNEN Website

Hier geht’s zur HANDMADEMARKT IM GRÜNEN Facebook Seite

Hier geht’s zur HANDMADEMARKT IM GRÜNEN Facebook Veranstaltung
Anfahrt:

U-Bahn: U2 bis Station „Kalbach“, dann etwa 4 Min. Fußweg über den Unteren Kalbacher Weg Richtung Bonames zum Alter Flugplatz Bonames

Bus: Linie 27 bis zur Station „Nordpark“, dann etwa 5 Min. Fußweg Richtung Westen zum Alter Flugplatz Bonames

Mit dem Auto: A661 Ausfahrt „Bonames“. Immer Richtung „Bonames Mitte / (P+R)“. An der Kreuzung links in „Kalbacher Hauptstraße“. Nach P+R und Überquerung Schienen weiter geradeaus auf „Oberer Kalbacher Weg“. Nach rechts in „Fleckenbühlstraße“. Schildern „Alter Flugplatz“ folgen. Am Ende nach links in den „Unteren Kalbacher Weg“. Dann nach rechts in „Am Burghof“ bis zum Ende. Dann nach links dem Schild „Alter Flugplatz“ folgen.

 

 

STOFF AUS FRANKFURT X TOPSPOT

MATT DILLON

Sie schweben über Dächern, verstecken sich hinter Stromkästen, grüßen von Autobahnbrücken und erscheinen einfach überall. Seitdem die grinsenden Köpfe die Stadt bevölkern, wird Frankfurt immer mehr zu einer bunten Geisterstadt. In Collabo mit TopSpot präsentieren wir euch MATT DILLON, die bisher aufwendigste Produktion aus dem Hause Stoff aus Frankfurt. Featuring: ein Button, zwei Sticker, beidseitiger Druck über Bund, drei verschiedene Hangtags, Acht Siebe, Zwölf Seidenpapier-Farben und hundertzwanzig individuell gestaltete Kartons.

Aber… Seht selbst!

STOFF AUS FRANKFURT X TOPSPOT

Das Shirt gibt es in Heather Grey und Charcoal in unserem Onlinestore.

Über den Artist: TopSpot
Bekannt geworden ist der Frankfurter Strassenkünstler durch seine bunten Köpfe, die seit Jahren die Stadt begeistern. City Ghosts, Eierköppe, Cool Ghosts – die Figuren, die uns mittlerweile überall in der Mainmetropole begegnen, haben viele Namen. Was sie alle verbindet, sind vor allem die ausgesuchten und oft ungewöhnlichen Orte, an denen sie erscheinen. Denn sie tauchen hauptsächlich an sogenannten TopSpots auf. An Stellen, die wir sonst übersehen, und die uns dazu bringen, unsere Umwelt in der Stadt intensiver und bewusster wahrzunehmen.