Yeah! Der Stoff aus Frankfurt Showroom ist da!

SAF Showroom

SAF SHOWROOM

Angefangen hat alles 2010 in einem Arbeitszimmer im Nordend unterm Dach.
Dort wurde es ziemlich bald ziemlich eng, und das Wohnzimmer musste dran glauben.
Als auch das nicht mehr ging, hatten wir unser Lager im Gallus. Und jetzt, endlich …
Endlich ist er fertig! Unser Stoff aus Frankfurt Showroom.

Im Atelier Frankfurt in der Schwedlerstrasse 1-5, im 6. Stock in Atelier 6.01a könnt ihr uns ab sofort Dienstags bis Freitags von 13h-20h, und Samstags von 14h-17h besuchen kommen, und euch unser gesamtes Sortiment anschauen, anprobieren und… natürlich auch kaufen. Selbstverständlich habt ihr auch die Möglichkeit, einen Termin auszumachen, und Private Shopping außerhalb unserer Öffnungszeiten zu vereinbaren. Bezahlen könnt ihr in bar, mit EC Karte (Maestro, VPAY) oder Paypal.

SAF SHOWROOM

SAF SHOWROOM

Das Ganze ist eine Mischung aus Underground Galerie und Independent Boutique. Auf deutsch: Hier gibt es Bilder, die ihr sonst nirgendwo sehen oder kaufen könnt, sowie Kleidung und Accessoires aus unserer eigenen Produktion. Und damit das Ganze auch Spaß macht, haben wir zur Eröffnung unsere Preise reduziert. Die Eröffnungspreise gelten natürlich auch im Onlineshop.

Wir zeigen Originale auf Leinwand, hochwertige Drucke und so einige Specials, die ihr noch nie gesehen habt. Das passiert immer im Wechsel, und wir werden jetzt und auch in Zukunft Künstlern die Möglichkeit geben, unseren Showroom als Ausstellungsraum zu nutzen. Derzeit hängen Werke von NICOLA REHBEIN, DORIAN DIEFENBACH, HOODLENS und FUEGO FATAL. Aber auch PYC und MAC SULLIVAN sind mit je einem Bild vertreten. Alle Bilder stehen zum Verkauf.

DSC_0860

Alles, woran wir arbeiten, und wir fertigstellen, hängt hier direkt an der Wand und auf der Stange, manchmal, bevor es im Onlineshop auftaucht. Was es hier nicht gibt, gibt es nicht. Und, was es demnächst erst gibt, könnt ihr hier schon sehen.

Da unser Showroom im selben Atelier wie FUEGO FATALs STUDIO FATAL liegt, habt ihr außerdem die Möglichkeit, CUSTOM ARTWORKS in Auftrag zu geben. Also Bilder, die speziell für euch gemalt werden. Ihr könnt aber auch Graffiti Auftragsarbeiten planen, besprechen und beauftragen. Demnächst werden wir auch im kleinen Rahmen schöne exklusive Veranstaltungen machen. Aber.. das erzählen wir euch dann.

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

New Slide

Wir freuen uns auf euren Besuch!
Anfahrt PKW:

Parken:
Parkplätze sind an der Lindleystraße vorhanden. 30 Minuten sind kostenfrei.

Showroom Anfahrt

Showroom Anfahrt

Anfahrt ÖPNV:
U6 Richtung Ostbahnhof. Ab Ostbahnhof mit der Straßenbahnlinie 11 bis Schwedlerstrasse. Durchs Tor, in den Haupteingang. Mit dem Aufzug in den 5. Stock, und ab dort den orangefarbenen Markierungen auf dem Boden in den 6. Stock folgen. Im 6. Stock gleich links findet ihr uns am Ende des Gangs. Der Weg ist ausgeschildert.
STOFF AUS FRANKFURT SHOWROOM
im ATELIER FRANKFURT, Atelier 6.01a
6. Stock
Schwedlerstrasse 1-5
60314 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten
Dienstags bis Freitags von 13h-20h
Samstags von 14-17h
Oder Termin vereinbaren.

Terminvereinbarung für Private Shopping
info@stoffausfrankfurt.de

Mit Dank an NICOLA REHBEIN für die Fotos.

To Create We Must Return

Live from the Vernissage

Live from the Vernissage

Oh yeah! Ein Großteil unserer Urban Art Ausstellung „To Create We Must Destroy“ ist wieder in The Lynx, der Bar im Wyndham Grand zu besichtigen. Hier könnt ihr euch Arbeiten von Frankfurter Künstlern aus den Bereichen Fotografie, Illustration, Graffiti und Streetart ansehen, und die Atmosphäre bei einem Drink an der Bar geniessen. Auch in Zukunft wird in dieser Location noch einiges passieren. Aber, das verraten wir Euch an anderer Stelle, wenn es soweit ist.

Die ausstellenden Künstler sind: DORIAN DIEFENBACH / MAC SULLIVAN / TOE ONE / POP YOUR COLOUR / MICHAEL HAZKIAHU / FUEGO FATAL / THOMAS GESSNER / NICOLA REHBEIN

THE LYNX
WYNDHAM GRAND
Wilhelm-Leuschner-Strasse 32
60328 Frankfurt

Das Hotel ist durchgehend geöffnet.

To Create We Must Destroy – Vernissage @ The Lynx, Wyndham Grand

Nach über drei Monaten Arbeit, die von kurzen Nächten und langen Tagen geprägt waren, war es am Donnerstag abend endlich soweit. Im Rahmen der URBAN EXPERIENCE, der Veranstaltung des Wyndham Grand Hotels zur Bahnhofsviertelnacht am 20. August 2015, fand To Create We Must Destroy statt – unsere erste Gruppenausstellung zur Bahnhofsviertelnacht @ THE LYNX, der stylishen Hotelbar des Wyndham Grand Hotels in der Wilhelm-Leuschner-Strasse 34 in Frankfurt am Main.

Wer bei „Hotelbar“ jetzt an schummriges Licht und schweres Polster statt an eine Kunstausstellung denken sollte, liegt allerdings ganz falsch. Die Location ist in Wahrheit wie gemacht für Kunst.

Großartige Innenarchitektur, feinstes Interieur Design, geschmackvolle Designs und vor allem: nackte Betonsäulen. Gut, dass mit den nackten Betonsäulen hat sich mittlerweile gründlich geändert – und doch scheint es, als hätten die Säulen nur darauf gewartet, als Setting für unsere Arbeiten zu dienen.

DEJAN ANDRIC • POP YOUR COLOUR • DORIAN DIEFENBACH • FUEGO FATAL • THOMAS GESSNER • BABSI GRÄWE • MICHAEL HAZKIAHU • TOE ONE • NICOLA REHBEIN • MAC SULLIVAN – Zehn Frankfurter Künstler aus den Bereichen FOTOGRAFIE // GRAFFITI // ILLUSTRATION und MALEREI zeigen bis zum 3. September 2015 hier ihre Arbeiten.

DJ KITSUNE hat uns mit seinem Hammer Marathon-Set den Score für diesen unvergleichlichen Tag (und die Nacht!) geliefert. Graffiti Live-Performances von BABSI GRÄWE, BOMBER, MAC SULLIVAN und FUEGO FATAL vor Publikum auf der großzügigen Terrasse statt, wo das Team des Hotels mit frisch gegrillten Burgern und leckeren Drinks für das leibliche Wohl sorgten.

Kurz gesagt: Ihr habt ganz schön was verpasst, wenn ihr nicht da wart.

Vielen Dank an Alle, die mit uns gefeiert haben. Jeden Einzelnen. Mit eurem Besuch habt ihr das erst zu einem unvergesslichen Tag gemacht. Ein spezieller Dank an Gisbert Kern, dem General Manager des Wyndham Grand, an Matthias Tepel, Director of Sales, Danke an Samia <3 und jeden einzelnen Mitarbeiter des Hauses, sowie die Künstler, die überall mit angepackt haben: Wie Ihr das alle gerockt habt … Wahnsinn! Das war wirklich Five Star Level. Respekt! Der letzte Shout-Out muss an Jozef „Hardest Working Man“ Marzinak gehen, der in aller Seelenruhe trotz schweißtreibender Arbeit für uns die Bilder gehängt hat. Danke an euch alle.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 3. September 2015. Das Hotel ist durchgehend geöffnet.
Termine für Führungen mit dem Kurator Jorge Labraña aka Fuego Fatal geben wir Anfang der Woche bekannt. Presseanfragen bitte an: info@stoffausfrankfurt.de

Die Finissage findet am 3. September statt. Details werden demnächst bekanntgegeben.

Alle Fotos (c) NICOLA REHBEIN PHOTOGRAPHY

Introducing: THOMAS GESSNER aka hoodlens

Thomas Gessner aka hoodlens

Thomas Gessner aka hoodlens


Der zweite Künstler, den wir euch heute vorstellen wollen,  ist Thomas Gessner – aka „hoodlens“ – ein waschechter Frankfurter Bubb. Seit über 25 Jahren ist er als Kreativer für renommierte internationale Kunden in der Welt unterwegs, um Film- und Fotoprojekte zu realisieren. Und auch zuhause – in seiner „hood“ – widmet er sich mit Passion der Fotografie. Bevorzugte Motive im Fokus seiner Linsen sind dabei einzigartige Frankfurter Momente mit unkonventionellem und expressivem Charakter. Mit dem Auge für das perfekte Bild eines unwiderbringlichen Augenblicks.

Bei TO CREATE WE MUST DESTROY präsentiert Thomas Gessner seine aktuelle Bildreihe, die den jüngsten Niedergang bekannter Frankfurter Kultstätten dokumentiert.

BOOOM!

BOOOM!

In der Bahnhofsviertelnacht lassen wirs krachen.

150810_plakat_04

TO CREATE WE MUST DESTROY

Am 20. August 2015, am Tag der Bahnhofsviertelnacht möchten wir euch zu einer ganz besonderen Veranstaltung einladen. In Kooperation mit dem Wyndham Grand Hotel Frankfurt präsentieren wir euch in einer wunderschönen Lobby und Lounge direkt am Mainufer TO CREATE WE MUST DESTROY, eine Urban Art Ausstellung mit Arbeiten von: DEJAN ANDRIC • DORIAN DIEFENBACH • FUEGO FATAL  • THOMAS GESSNER • MICHAEL HAZKIAHU • BABSI GRÄWE  • TOE ONE • NICOLA REHBEIN • MAC SULLIVAN

Die Vernissage findet am 20. August 2015 ab 16h im Rahmen der Wyndham Grand Urban Experience @ THE LYNX statt. Mit Live Graffiti Performances von BOMBER • MAC SULLIVAN • FUEGO FATAL • BABSI GRÄWE. statt. Das Event wird musikalisch von DJ KITSUNE begleitet. Die Künstler sind anwesend.

Die Ausstellung wird vom 20.08.2015 bis 03.09.2015 gezeigt, und ist täglich durchgehend geöffnet

Hier geht’s zur Facebook Veranstaltung

Hier geht’s zur Website

Presseanfragen bitte an: info@stoffausfrankfurt.de

 

SAFXV – Neue Kollektion Late Summer 2015

Stoff aus Frankfurt XV

Stoff aus Frankfurt XV

Lange hat es gedauert…  Aber endlich ist sie da: Unsere Spätsommer Kollektion 2015. 100% Organic und nachhaltig produziert. Schmutzig produzieren können andere. Wir machen da nicht mit.

Und, wenn sich das Wetter sich schon nicht an den Kalender hält… tun wir das auch nicht. Sondern zeigen euch die Neuigkeiten genau dann, wenn sie fertig sind.

Wir zeigen euch neue Cuts, neue Motive, bekannte Motive, die wir anders geflippt haben. Es gibt jeweils sechs neue Teile für Ladies und sechs neue Teile für Männer. Plus X. Was das X ist, erfahrt ihr dann, wenn wir es euch präsentieren. X steht für die Unbekannte, mit der Ihr bei uns immer rechnen könnt. Etwas, das ihr nicht erwartet. Etwas, dass genau dann erhältlich sein wird, wenn wir darüber reden.

Überhaupt ändert sich viel bei uns. Hauptsächlich zum Guten. Wir sind selbst gespannt, was alles passiert, und wie es euch gefällt, wenn wir die nächste Katze aus dem Sack lassen.

Viel Spaß mit unserer neuen Kollektion!
>> Hier kommt ihr direkt zu unserem Onlineshop.

STOFF AUS FRANKFURT
2015

To Create We Must Destroy

Handlettered von Tobias Saul für STOFF AUS FRANKFURT

SCRIPT Unisex Classic Shirt Black White

SCRIPT Unisex Classic Shirt Black White

 

BOOOM!

hoodlens aka Thomas Gessner

Thomas Gessner – aka hoodlens – ist ein waschechter „Frankfurter Bubb“. Beruflich seit über 25 Jahren als Kreativer für renommierte internationale Kunden tätig, widmet er seine Freizeit der Fotografie. Seinem besonderen Interesse gelten dabei einzigartige Momente mit unkonventionellem und expressivem Charakter in unserer Heimatstadt.

Der Künstlername hoodlens ist abgeleitet von dem fotografischen Begriff „lenshood“, der Streulichtblende. Hoodlens – die Nachbarschaft im Fokus. Mit dem Auge für das perfekte Bild eines perfekten Moments, den man nicht jeden Tag vor die Linse bekommt.
Ansonsten … trifft man ihn regelmäßig im Waldstadion. Wenn er nicht gerade beruflich auf Reisen und dort auf Motivsuche ist.

Sein erstes Bild bei STOFF AUS FRANKFURT ist die Sprengung des AfE Turms am Unigelände in Bockenheim vom Februar 2014. Ein Bild, geschossen aus einer Position, die nur ihm exklusiv vorbehalten war. So exklusiv, dass sogar Sprengmeister Eduard Reisch bestimmte Bilder aus seiner High Speed Serie für seine Selbstdarstellung erworben hat.

„BOOOM“ – einzigartig aufgearbeitet und als Einzel- oder Serienaufnahme produziert.

Ein 90x6o cm großes Exponat ist bei OBSCURA STYLES in der Glauburgstrasse 16 ausgestellt und kann dort besichtigt werden.

Wir freuen uns sehr, auch in Zukunft weitere Bilder aus seiner Dunkelkammer ans Tageslicht zu befördern- Damit ihr eure Wände mit spannenden und außergewöhnlichen Motiven abseits des Mainstreams bereichern könnt.

Direktabholung nach Termin auf der Mainzer Landstrasse 225, solange vorrätig. Ansonsten 10-14 Tage Lieferzeit. Weitere Details findet ihr in der Produktbeschreibung.

"BOOOM"

„BOOOM“

 

BOOOM Detail

BOOOM Detail

 

BOOOM Detail 2

BOOOM Detail 2